Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der Rassismus ist ein seltenes Phänomen in der Ukraine - Al Jazeera - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Der Rassismus ist ein seltenes Phänomen in der Ukraine - Al Jazeera - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 11. Juni 2012, 14:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 11. Juni /UKRINFORM/. Die Erscheinungsform von Rassismus in den ukrainischen Städten ist kein bedrohliches Phänomen, sondern Einzelfälle. Zu solcher Schlussfolgerung kam der katarische Satelliten-Kanal Al-Jazeera, der seine eigene Studie zu diesem Thema durchgeführt hatte.



Die Information ist der Website des TV-Kanals zu entnehmen.



"Die Erscheinungsform von Rassismus ist ein seltenes Phänomen in der Ukraine. Die Fälle, die auftreten, kann man nach dem Umfang mit den Fällen von Rassismus in anderen westlichen und europäischen Ländern nicht vergleichen“, - betonte in einem Interview mit Al Jazeera der Vorsitzende des Verbandes der muslimischen gesellschaftlichen Organisationen "Ar-Raìd" Bassel Mari.



Laut dem Präsidenten der größten Organisation, die sich mit den Angelegenheiten von muslimischen und islamischen Diasporen in der Ukraine beschäftigt, sind die wichtigsten Ursachen der Aggression Bestechung und Arbeitslosigkeit. Den Worten von Bassel Mari zufolge gibt genau ein solcher Sachverhalt eine Fehlvorstellung über das ukrainische Volk als rassistisch. Außerdem fügte er hinzu, dass viele Fälle mit dem Verprügeln oder den beleidigenden Ausrufen selbst von Ausländern ausgelöst wurden und kein Verhältnis zur rassistischen Ideologie hatten.



Der Vizepräsident der gesellschaftlichen Organisation "der afrikanische Rat in die Ukraine“ Diallo Issa hält die Ukraine auch für kein rassistisches Land. "Ich lebe in der Ukraine seit 20 Jahren und kann mit Sicherheit sagen, dass der Rassismus in diesem Land kein verbreitetes Phänomen ist", - stellte er in einem Telefon-Interview mit Al Jazeera fest.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste