Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Realisierung der Reformen hemmen die Wirtschaftskrise und die Nichtbereitschaft der Bevölkerung auf ihre Realisierung - Präsident Janukowytsch - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Realisierung der Reformen hemmen die Wirtschaftskrise und die Nichtbereitschaft der Bevölkerung auf ihre Realisierung - Präsident Janukowytsch - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Dienstag 6. Dezember 2011, 19:15

UkrInform
Kiew, den 6. Dezember /UKRINFORM/. Der ukrainische Präsident Wiktor Janukowytsch ist der Auffassung, dass die laufenden Reformen im Lande die Wirtschaftskrise und die Nichtbereitschaft der Bevölkerung auf ihre Realisierung verhindern. Das hat heute das Staatsoberhaupt auf der Zeremonie der Inbetriebnahme des neuen Blashochofens auf dem metallurgischen Werk von Jenakijewe im Gebiet von Donezk angekündigt.

"Es gibt absolut objektive Faktoren. Zu den objektiven Faktoren zähle ich die Faktoren der globalen Wirtschaftskrise, die unbedingt die Ukraine betrifft. Die Wirtschaftskrise hemmt sicherlich den Reformprozess. Und der subjektive Faktor ist der menschliche Faktor. Viele Menschen, Spezialisten sind für die Reformen nicht bereit. Erstens, aus moralischer Sicht und zweitens, auf dem professionellen Niveau", - sagte Herr Janukowytsch.

"Die Reformen sind die Möglichkeit, unser Land zu modernisieren. Sobald wir aufhören, uns zu bewegen, werden wir sofort nur Minus haben und werden gezwungen sein, die Entwicklung einzustellen. Daher dürfen wir auf keinen Fall stehenbleiben. Wenn es mir jetzt oft gesagt wird, dass es wahrscheinlich jetzt der schlechte Zeitpunkt dafür ist, im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise und Instabilität, erwidere ich, dass wenn wir auf die guten Zeiten warten werden, werden wir auf der Stelle von Griechenland, Portugal oder Italien sein", - betonte der Präsident.

Wiktor Janukowytsch stellte ferner fest, dass die Sozialhilfe für die Bürger nicht verringert werden soll.

"Ich bin gegen dafür, die Sonderrechte zu kürzen. Wir müssen eine solche Situation schaffen, dass wir in ein paar Jahren alle Gesetze (für den Sozialschutz) erfüllen können, und dass der Haushalt das sichern könne", - sagte der Präsident. (H)
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ukrainische Migranten hemmen Dialog mit EU über Visafreiheit - Diplomat
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    13 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Die EU-Erweiterung könne zur Bewältigung der Wirtschaftskrise beitragen – Wiktor Janukowytsch - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    98 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Wiktor Janukowytsch bestätigte den Aktionsplan zur Realisierung der Personalpolitik - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • „Die Bevölkerung will Reformen“
    von Handrij » » in Wirtschaft
    3 Antworten
    598 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eurojoseph
  • Janukowitsch: Ukraine auf neue Wirtschaftskrise gefasst
    von Handrij » » in Wirtschaft
    0 Antworten
    284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Soziale Ungleichheit führt zu Vertiefung der Wirtschaftskrise – Premierminister Asarow - UI
    von RSS-Bot » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    97 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • Wirtschaftskrise in Russland: "Putin wird sich bis zuletzt an die Macht krallen"
    von Malcolmix » » in Politik
    32 Antworten
    1393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
  • Wirtschaftskrise in der Ukraine: Jazenjuks Milliarden-Abrechnung
    von Handrij » » in Wirtschaft
    0 Antworten
    415 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Umfrage: Russen sehen Wirtschaftskrise als größte Bedrohung - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    72 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS