Ukraine Crisis Media CenterDie Rechtsschutzorgane wissen nicht, wie sie Übergriffe auf LGBT-Aktivisten untersuchen sollen ...

Automatisch integrierte Meldungen des Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UCMC
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 12:36
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal
Ukraine

Die Rechtsschutzorgane wissen nicht, wie sie Übergriffe auf LGBT-Aktivisten untersuchen sollen ...

#1 Beitrag von RSS-Bot-UCMC » Sonntag 18. Juni 2017, 22:30

Übergriffe auf die LGBT-Gesellschaft bleiben ungesühnt. Die Polizei hat es nicht eilig, in solchen Fällen zu ermitteln und qualifizieren sie als „Rowdytum“, ohne zu berücksichtigen, dass das Motiv Hass gegenüber LGBT seitens gewisser Bevölkerungsgruppen ist. Dieser Vorwurf wurde am Vortag der Kiew-Pride [dem jährlich stattfindenden Marsch zur Unterstützung der Gleichheit und Rechte von LGBT-Personen] wieder […]
Die Rechtsschutzorgane wissen nicht, wie sie Übergriffe auf LGBT-Aktivisten untersuchen sollen – Menschenrechtler
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema