Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Regierung hat die Maßnahmen für die Senkung des Preises für das Benzin getroffen – Jurij Bojko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Regierung hat die Maßnahmen für die Senkung des Preises für das Benzin getroffen – Jurij Bojko - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 7. April 2012, 16:15

UkrInform

Kiew, den 7. April /UKRINFORM/. Die Regierung hat den Gesetzentwurf bezüglich der Senkung des Preises für das Benzin der Marke A-95 bis zu 10,5 UAH auf Kosten der schwankenden Akzise angenommen.


Darüber berichtete Jurij Bojko, Minister für Energiewirtschaft und Kohlenindustrie, in einer Live-Sendung von Talk-Show "Schuster live“, - teilt der UKRINFORM-Korrespondent mit.


 "Wir machen alles, was wir im vorigen Jahr machten. Es betrifft die Senkung der Steuerbelastung auf die Erdölprodukte, die Senkung der Verbrauchssteuer. Die Neuerung dieses Jahres ist die Sache, dass wir die schwankende Akzise haben. Je höher der Wert des Erdöles wird, desto niedriger ist der Wert der Akzise und auf solche Weise haben wir die Möglichkeit, den Wert der Erdölprodukte wie im vorigen Jahr festzuhalten", - berichtete der Minister.


Jetzt, seinen Worten zufolge kostet das Benzin А-95 durch das Land durchschnittlich 11 UAH. Vom Anfang des Jahres ist der weltweite Preis für das Erdöl um 14 Prozent gewachsen und um 6 Prozent waren die Preise auf das Benzin innerhalb des Landes gestiegen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste