Ukraine-Nachrichten.deRegierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#1 Beitrag von RSS-Bot » Dienstag 22. November 2011, 14:15

Ukraine-Nachrichten: Wirtschaft

Die Regierung setzt ihre Suche nach Quellen neuer Einnahmen für den Rentenfonds fort. 2012 sind mehr als 1 Mrd. Hrywnja (ca. 90 Mio. €) an Mehreinnahmen über die Einführung einer 15-prozentigen Rentenabgabe bei Operationen mit Offshore-Zonen geplant. Ohne deren Zahlung werden jedwede Überweisungen von Geldern oder Exportlieferungen unmöglich sein. Experten betonen übrigens, dass die für Steueroptimierungen attraktivsten Länder nicht in den Geltungsbereich des neuen Gesetzes fallen – Zypern und Luxemburg.
Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Wirtschaft: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#2 Beitrag von Jensinski » Dienstag 22. November 2011, 14:37

Sorry, ich verstehe nur Bahnhof... was sind denn "Offshorezonen"? Das habe ich noch nie gehört. Wen betrifft das? Kann das jemand allgemeinverständlich erklären? Danke!

Gruß,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#3 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. November 2011, 14:50

Jensinski hat geschrieben:Sorry, ich verstehe nur Bahnhof... was sind denn "Offshorezonen"? Das habe ich noch nie gehört. Wen betrifft das? Kann das jemand allgemeinverständlich erklären? Danke!

Gruß,
Jens
Wikipedia hilft auch da : Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... :)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#4 Beitrag von Siggi » Dienstag 22. November 2011, 14:52

Offshore ist eigentlich das Land vor der Küste. Gemeint sind damit Bereiche im Ausland mit niedriger Besteuerung. Ein üblicher Trick zur Vermeidung von Steuern ist das Verlagern von Gewinnen in Gebiete mit niedriger Besteuerung. In DE war da traditionell die Schweiz immer sehr interessant
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Dem hat man versucht in den 70er Jahren mit dem Außensteuergesetz einen Riegel vorzuschieben. Die Gesetze werden in dieser Beziehung immer weiter ausgebaut, erst kürzlich wurde ein neues DBA zwischen DE und CH abgeschlossen, welches für Steuerflüchtlinge ungünstig ist. In UA gibt es in dieser Beziehung paradiesische Zustände, wie in Westeuropa vor vielen Jahrzehnten. Es gibt schon einige gesetzliche Vorgaben in UA, in der Praxis lassen sich diese einfach umgehen. Auch das neue Gesetz wird daran nichts grundsätzlich ändern. Es müssten zuerst die Privilegien im DBA mit Zypern fallen.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#5 Beitrag von Handrij » Dienstag 22. November 2011, 14:55

ok, Siggi war schneller :-)
-----------
Offshore steht für vor oder fern der Küste. Gemeinst sind damit "Steueroasen", die sich zumeist auf Inseln befinden (Virgin Islands, die britischen Kanalinseln, Zypern). In der Ukraine ist dabei vor allem Zypern gemeint. Mit Zypern haben alle Ex-SU-Staaten (soweit ich weiß) ein Abkommen noch aus den 80ern, das die Doppelbesteuerung verhindert. Das bedeutet grob gesagt, dass du eine Firma auf Zypern hast, die in der Ukraine aktiv ist und wenn die ukrainischen Steuerbehörden kommen, zeigst du denen einen Zettel, dass du bereits Steuern auf Zypern bezahlt hast und damit bist du aus dem Schneider.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#6 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. November 2011, 14:57

Siggi hat geschrieben: Auch das neue Gesetz wird daran nichts grundsätzlich ändern. Es müssten zuerst die Privilegien im DBA mit Zypern fallen.

Gruß
Siggi
Keiner der da Oben in der Ukraine wird an dem Ast sägen, auf dem er sitzt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#7 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. November 2011, 14:59

Handrij hat geschrieben:ok, Siggi war schneller :-)
-----------
Hoffentlich übersieht mich Jensinski nicht auch :~(~~~

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#8 Beitrag von Siggi » Dienstag 22. November 2011, 15:05

Handrij hat geschrieben:zeigst du denen einen Zettel, dass du bereits Steuern auf Zypern bezahlt hast und damit bist du aus dem Schneider.
... und die Steuern in Zypern sind nur ein Bruchteil von dem, was in UA fällig gewesen wäre. Nur so macht es ja einen Sinn.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#9 Beitrag von Jensinski » Dienstag 22. November 2011, 16:51

Hallo und vielen Dank! Habe alles gelesen und niemanden übersehen. :)

Gut, dann geht mich die ganze Sache zum Glück nichts an. Offshore hörte ich bisher nur im Zusammenhang mit Windrädern und die "Zone" war mir auch ein Begriff. ;) Hätten die Steueroasen geschrieben, wäre es verständlicher. Aber anscheinend hält das Denglisch auch bei den hiesigen Übersetzern einzug?

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 710
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal
Deutschland

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#10 Beitrag von telzer » Mittwoch 23. November 2011, 16:43

Dann sind die zu erwartende Hunderte Millionen für den Fiskus wahrlich hochgesteckt, ich denke dass Ganze wird ein Minusgeschäft. Die machen Ihre Gesetzte und sehen zu dass dem Eigentum nichts passiert. Wie immer
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Regierung plant Einführung einer Rentenabgabe bei Operationen mit Offshorezonen - UN

#11 Beitrag von Handrij » Mittwoch 23. November 2011, 16:48

@Sonnenblume

Entschuldigung, du warst natürlich noch schneller. Eh unsereins aus den Puschen kommt.

@Siggi

Die aktuellen Zahlen kenne ich nicht, doch vor zwei Jahren etwa war im Serkalo Nedeli mal eine Auflistung der Preise. Wenn ich mich einigermaßen korrekt erinnere, waren für ein Unternehmen auf Zypern - unabhängig von Umsatz oder Gewinn - in Abhängigkeit von der Unternehmensform so etwas wie 2.500 - 5.000 Euro fällig und das als Komplettpaket.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema