Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Regierung verspricht, alle Straßenprojekte für die UEFA EURO-2012 bis zum Mai nächsten Jahres zu Ende bringen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Die Regierung verspricht, alle Straßenprojekte für die UEFA EURO-2012 bis zum Mai nächsten Jahres zu Ende bringen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 26. November 2011, 11:15

UkrInform

Kiew, den 26. November /UKRINFORM/. Alle Straßenprojekte für die UEFA EURO-2012 werden bis zum 30. April des folgenden Jahres abgeschlossen sein. Das hat der Vize-Premierminister und Minister für Infrastruktur der Ukraine Boris Kolesnikov erklärt. Das teilte der Pressedienst des Amtes mit.


Herr Kolesnikov erinnerte daran, dass der erste Hochgeschwindigkeitszug Hyundai der ukrainischen Delegation ungefähr am 20. Dezember 2011 inSüdkorea präsentiert wird. Der Zug sollte vier Gastgeber-Städte für die UEFA EURO-2012 verbinden.


"Angesichts der Tatsache, dass unser Land noch nie zuvor die Aufmerksamkeit den Fragen des Geschwindigkeitsverkehrs zuwendete, wird das ein großer Sprung für das Transport-System sein. Hier soll man nicht nur die gesamte Technologie der Fortbewegung, sondern auch die Psychologie und Philosophie von Personal und Passagiere ändern", - hob der Minister hervor.


Für 200 Tagen vor Beginn der UEFA EURO-2012 werden die Bemühungen der Ukraine auf den Abschluss der Projekte für die Modernisierung und den Bau von Straßen, auf die Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke zwischen den Städten für die Fußballmeisterschaft und auf die Ausbildung des Personals ausgerichtet sein.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste