Politik | Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#1 Beitragvon Handrij » Freitag 28. Dezember 2012, 14:27

Der ukrainische Präsident Janukowitsch hat an Heiligabend eine neue Regierung eingesetzt. Während er mit dem bisherigen Ministerpräsidenten Asarow auf einen bewährten Apparatschik und Krisenmanager setzte, stärkte er mit diversen Wechseln den Einfluss seines engsten persönlichen Umkreises, der im ukrainischen Polit-Slang «die Familie» genannt wird.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#2 Beitragvon mbert » Freitag 28. Dezember 2012, 17:11

Habe mich ja fast weggeworfen, als ich das hier las:
Interessant ist die Berufung von Natalia Korolewska zur Sozialministerin. Korolewska, einst aufstrebendes Kadermitglied in der Vaterlandspartei Julia Timoschenkos, hatte trotz teurer Kampagne den Einzug ins Parlament mit ihrer neu gegründeten Formation «Vorwärts Ukraine» verpasst. Ihre Ernennung gibt denjenigen Recht, die sie als quasi-Oppositionspolitikerin gesehen hatten, die tatsächlich verdeckt an die Partei der Regionen angekoppelt sei. Korolewska hatte solche Spekulationen stets dementiert.

Und das beste (was hier nicht steht): Gerüchten zufolge soll Andrij Shevchenko zum Chef des Pensionsfonds gemacht worden sein. Naja, er weiß ja worum es da geht, er ist ja selber auch gerade Pensionär geworden ROFL
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#3 Beitragvon Handrij » Freitag 28. Dezember 2012, 18:36

mbert hat geschrieben:Habe mich ja fast weggeworfen, als ich das hier las:
Interessant ist die Berufung von Natalia Korolewska zur Sozialministerin. Korolewska, einst aufstrebendes Kadermitglied in der Vaterlandspartei Julia Timoschenkos, hatte trotz teurer Kampagne den Einzug ins Parlament mit ihrer neu gegründeten Formation «Vorwärts Ukraine» verpasst. Ihre Ernennung gibt denjenigen Recht, die sie als quasi-Oppositionspolitikerin gesehen hatten, die tatsächlich verdeckt an die Partei der Regionen angekoppelt sei. Korolewska hatte solche Spekulationen stets dementiert.

Und das beste (was hier nicht steht): Gerüchten zufolge soll Andrij Shevchenko zum Chef des Pensionsfonds gemacht worden sein. Naja, er weiß ja worum es da geht, er ist ja selber auch gerade Pensionär geworden ROFL


Naja, das war ein Internetscherz, der von einigen Medien ernst genommen wurde.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die Originalmeldung: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#4 Beitragvon mbert » Freitag 28. Dezember 2012, 18:39

Hihi, wäre auch zu lustig gewesen, um wahr zu sein (wobei man den Typen aber auch schon so ziemlich jeden Unsinn zutraut).
Für mich reicht aber zum Rollen vor Lachen auch schon die Nachricht von der Berufung der Pseudo-Oppositions-Schnecke :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#5 Beitragvon Handrij » Freitag 28. Dezember 2012, 18:41

mbert hat geschrieben:Hihi, wäre auch zu lustig gewesen, um wahr zu sein (wobei man den Typen aber auch schon so ziemlich jeden Unsinn zutraut).
Für mich reicht aber zum Rollen vor Lachen auch schon die Nachricht von der Berufung der Pseudo-Oppositions-Schnecke :)


ja, die "schöne Natascha" hatte wohl auch keine andere Wahl, als diesen Job anzunehmen. Andernfalls wäre sie total ins Vergessen geraten ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#6 Beitragvon mbert » Freitag 28. Dezember 2012, 18:44

Ich bin immer noch positiv überrascht, dass die Коняка es nicht ins Parlament geschafft hat. Offenbar hatte die "Biomasse" noch einen kleinen Rest an politischem Sachverstand :-D
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#7 Beitragvon Handrij » Freitag 28. Dezember 2012, 18:45

mbert hat geschrieben:Ich bin immer noch positiv überrascht, dass die Коняка es nicht ins Parlament geschafft hat. Offenbar hatte die "Biomasse" noch einen kleinen Rest an politischem Sachverstand :-D

oder anders: die Regierenden sind nicht so skrupellos, wie es ihnen immer unterstellt wird, denn nach den Investitionskosten hätte sie mit ihrer Truppe eigentlich reingezählt werden müssen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Regierungsbildung in der Ukraine: Janukowitsch stärkt seine «Familie»

#8 Beitragvon mbert » Freitag 28. Dezember 2012, 18:48

Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass es denen an Skrupellosigkeit mangelt. Ich glaube eher, dass (a) ihre Position noch nicht überall so stark ist, dass sie beliebig Wahlen fälschen konnten (siehe die Tumulte in und um Kyiv) und (b) sie dort, wo sie stark genug waren, nicht bereit waren, für die Коняка ihre mühsam ergaunerten eigenen Stimmanteile zu "opfern".
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste