Recht, Visa und DokumenteReisepassverlängerung verwehrt --WEHRPFLICHT??!!

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
alex123
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Reisepassverlängerung verwehrt --WEHRPFLICHT??!!

#1 Beitrag von alex123 » Montag 22. April 2013, 21:12

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

ich bitte um Hilfe bei folgender Situation:

In Kürze läuft mein ukrainischer Reisepass ab.
Ich besitze eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland.

Das ukrainische Konsulat leiß kein Antrag auf Einbürgerung und auch keine Verlängerung
des Reisepasses (um mir Zeit zu verschaffen) zu, da ich in der Ukraine eine Wehrpflicht
habe und das erst klären muss.

Mein Problem:
Reisepass läuft in 7 wochen ab.
Ich befinde mich zur Zeit in Ausbildung bis Februar 2014, deshalb
kann ich nicht schnell mal in die Ukraine für 9 monate.
Außerdem kann ich mich die nächten wochen arbeitstechnisch nicht freistellen lassen.
Aber ohne Militärdienst keine Verlängerung meiner Papiere!


Meine Fragen:
Was kann ich tun?
Was passiert wenn ich "vergesse" dass mein Reisepass in kürze abläuft?
Nur solange bis die Wehrpflicht (meines Wissens nach im November 2013) abgeschafft wird?
Ist eine Ausblidung in Deutschland ein Grund zur Freistellung vom Militärdienst?
Wird mir ein Anwalt in Deutschland oder in der Ukraine weiterhelfen?


Noch einige Informationen:

- mein ständiger Wohnsitz ist in der Ukraine angemeldet
- Einbürgerung deutscherseits bewilligt
- Reisepass für Ausländer wird nich bei der Wehrpflichtfrage erteilt

Ich wäre für jede Hilfe und jeden Tipp sehr dankbar.
Zerbreche mir gerade den Kopf und weiss nicht weiter.
...---...
Liebe Grüße
alex123

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

MaBo2
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 4. Juni 2013, 08:40
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Deutschland

Re: Reisepassverlängerung verwehrt --WEHRPFLICHT??!!

#2 Beitrag von MaBo2 » Dienstag 4. Juni 2013, 10:25

Hallo Alex!

Vielleicht hilft dir ein Blick in das ukr. Wehrdienstgesetz: http://zakon1.rada.gov.ua/laws/show/2232-12/page

Nimm dir einen Anwalt. Evtl. einen ukrainischen.
Gruß
MaBo2

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe. Kollege ist in der Ukraine und sitzt fest. Wehrpflicht
    von Venjo » Freitag 6. September 2013, 18:24 » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    803 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
    Freitag 13. September 2013, 10:42