Stimme RusslandsRoten Kreuz: Hilfe für die Zivilisten in der Ostukraine muss unverzüglich erfolgen - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

Roten Kreuz: Hilfe für die Zivilisten in der Ostukraine muss unverzüglich erfolgen - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Dienstag 12. August 2014, 20:15

Russland hat einen Hilfskonvoi von Moskau in die Ostukraine geschickt. Weil die Ukraine allerdings einen Einmarsch befürchtet, macht sie ihre Grenze dicht. Der Konvoi darf nur unter Autorisierung des Roten Kreuzes in die Ukraine fahren. Wie das Rote Kreuz den Konvoi übernehmen kann und was das für die Hilfsbedürftigen in der Ukraine bedeutet, darüber sprach Bolle Selke mit Ewan Watson, Sprecher des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag