Ukrainische Nationale NachrichtenagenturRund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Rund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Samstag 21. Februar 2015, 15:16

Infolge der erfolgreichen Handlungen der Antiterror-Operation haben die Streitkräfte der Ukraine im Raum
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Rund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

#2 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 21. Februar 2015, 16:01

Einen "gewissen Humor" kann ich der ukrainischen Führung nicht absprechen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Uwe Kulick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:48
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Rund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

#3 Beitrag von Uwe Kulick » Samstag 21. Februar 2015, 16:24

FEINDFLIEGER hat geschrieben:Einen "gewissen Humor" kann ich der ukrainischen Führung nicht absprechen...
Normalerweise listet man Getötete und Verwundete.

Jetzt spricht man von unschädlich gemachten und Beseitigten.

Abgesehen von diesem Treppenwitz ist das Geschrei um "Terroristen" ein Baustein zur Nichtlösung des Konfliktes.

Putin ruft auf, mit den Separatisten direkt zu verhandeln. Das sieht Kiew einerseits als eine politische Falle, denn mit Verhandlungen würde Kiew die "Terroristen" anerkennen. Andererseits sind es die offiziellen Kombattanten, und eine konsequente Bereitschaft eine Waffenstillstandsordnung auszuhandeln würde den Separatisten das Pulver von der Pfanne nehmen. Leichter würde der Schritt zweifellos, wenn Putin nicht länger die direkte russische Einmischung leugnet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Rund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

#4 Beitrag von gunny » Samstag 21. Februar 2015, 16:41

Uwe Kulick hat geschrieben:Die Separatisten sind die offiziellen Kombattanten NONO
Und was ist mit Putins Russland hinsichtlich der Anerkennung als offizielle Kriegspartei - der auch weiterhin Waffen und Kämpfer liefert um den Krieg auch nach
Minsk II am Laufen zu halten?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Uwe Kulick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:48
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Rund 3 Tausend Terroristen in Debalzewe beseitigt - UI

#5 Beitrag von Uwe Kulick » Samstag 21. Februar 2015, 17:41

gunny hat geschrieben:
Uwe Kulick hat geschrieben:Die Separatisten sind die offiziellen Kombattanten NONO
Und was ist mit Putins Russland hinsichtlich der Anerkennung als offizielle Kriegspartei?
Die gibt es faktisch nicht, weil Russland im entscheidenden Gremium, dem Weltsicherheitsrat, ein Veto hat gegen die Einstufung als Aggressor.

Aber solange Putin den Umfang seiner militärischen Unterstützung der Separatisten leugnet, hat der Westen Grund zu sagen "Wir glauben dir kein Wort mehr" und Russland zu boykottieren und zu isolieren. Und die ukrainische Führung kann nur mit ehrlichen Verhandlungspartnern weitere Vereinbarungen schließen wollen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag