Allgemeines DiskussionsforumDas russische Machtzentrum aus Sicht von Napalm.org und die Anwort von RIA-Sputnik

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

Das russische Machtzentrum aus Sicht von Napalm.org und die Anwort von RIA-Sputnik

#1 Beitrag von Freund » Montag 19. Januar 2015, 22:57

der Neueste Bericht von InformNapalm.org
https://de.informnapalm.org/der-stuetzp ... -invasion/

die zynische Antwort von RIA-Sputnik zum Donbass von heute:
http://de.sputniknews.com/politik/20150 ... 78121.html

Zitat aus obigem Sputnikartikel:

Moskau hatte zuvor mehrmals erklärt, dass Russland mit der Krise in der Ukraine nichts zu tun hat. Russland sei daran interessiert, dass das Nachbarland seine schwere politische und ökonomische Krise so schnell wie möglich überwinde. „Jegliche Anschuldigungen, dass sich Russland in die Ukraine-Krise einmischt, sind haltlos“, hieß es in Moskau.


Da bleibt mir schier die Spucke weg über soviel Zynismus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag