Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Russland droht mit dem Schließen der Grenze mit der Ukraine wegen Cholera - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Russland droht mit dem Schließen der Grenze mit der Ukraine wegen Cholera - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 9. April 2012, 14:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 9. April /UKRINFORM/. Hennadij Onischtschenko, der russische Sanitätsoberarzt, hat erklärt, im Falle eines wiederholten Choleraausbruches in der Ukraine werde die ukrainisch-russische Grenze gesperrt sein.



Das habe Herr Onischtschenko am Montag bei der in Moskau abgehaltenen Pressekonferenz angekündigt, berichtet der eigene UKRINFORM-Korrespondent in der Russischen Föderation.



„Als ich vorige Woche in der Ukraine war, habe ich mit dem stellvertretenden Regierungschef getroffen und dabei gesagt, wenn das der Fäll wäre, was im Vorjahr mit Cholera in Mariupol geschah, so würden wir die Grenze einfach sperren“, - betonte Hennadij Onischtschenko.



Seinen Worten nach seien zwei Experten vom ukrainischen Gesundheitsministerium für Erörterung und Koordinierung bei Erledigung dieser Frage in Rospotrebnadsor eingetroffen.



Hennadij Onischtschenko hob dabei hervor, man müsse im Klaren sein, wozu die Grenzeschließung führen könne. „Wir werden jetzt gemeinsam daran arbeiten und zum Saisonanfang werden wir darin einig sein, wir sei es im allgemeinmenschlichen Raum zusammen und adäquat auf solche Fälle zu reagieren“, - fügte er hinzu.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste