Ukraine Crisis Media CenterRussland setzt international verbotene Antipersonenminen ein – ukrainische Militäraufklärung

Automatisch integrierte Meldungen des Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UCMC
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 12:36
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal
Ukraine

Russland setzt international verbotene Antipersonenminen ein – ukrainische Militäraufklärung

#1 Beitrag von RSS-Bot-UCMC » Samstag 25. Juni 2016, 22:48

Kiew, 22. Juni 2016 – Die russischen Invasionskräfte verstärken durch die Minsker Vereinbarungen verbotene schwere Bewaffnung in der Zone der Anti-Terror-Operation (ATO-Zone). In der letzten Woche wurden 88 Kampfpanzer und 87 Einheiten diverser Artilleriesysteme und Artillerie auf Selbstfahrlafetten festgestellt. In der Nähe der Kontaktlinie wurde die Anwesenheit von reaktiven Mehrfachraketenwerfersystemen festgestellt, dabei wurde in dieser Woche […]
Russland setzt international verbotene Antipersonenminen ein – ukrainische Militäraufklärung
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema