PolitikRussland will Ukraine von der EU fernhalten

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11536
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2027 Mal
Ukraine

Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 20. Juli 2013, 11:29

Putin-Berater droht Kiew mit wirtschaftlicher Katastrophe bei weiterer Annäherung
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11536
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2027 Mal
Ukraine

Beziehung zu EU: Putin-Berater droht Ukraine mit "Katastrophe"

#2 Beitrag von Handrij » Samstag 20. Juli 2013, 12:08

Russland probiert es wieder mit Drohungen: Sollte das Nachbarland Ukraine ein Abkommen mit der EU unterzeichnen, werden man das Land eventuell aus der Freihandelszone ausschließen.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#3 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 21. Juli 2013, 01:37

Handrij hat geschrieben:
Putin-Berater droht Kiew mit wirtschaftlicher Katastrophe bei weiterer Annäherung
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Droht die EU der Ukraine nicht auch mit Nichtunterzeichnung des Assoziierungsabkommens, wenn sie bestimmte Bedingungen nicht erfüllt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Beziehung zu EU: Putin-Berater droht Ukraine mit "Katastrophe"

#4 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 21. Juli 2013, 01:41

Handrij hat geschrieben:
Russland probiert es wieder mit Drohungen: Sollte das Nachbarland Ukraine ein Abkommen mit der EU unterzeichnen, werden man das Land eventuell aus der Freihandelszone ausschließen.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Man kann eben nicht gleichzeitig auf 2 Hochzeiten tanzen. Und wenn ich Russland vertreten müte, ich würde auch nicht zulassen, dass über die Ukraine die meine Handelsbestimmungen mit Europa ausgehebelt werden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

stefko
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 15:18
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Beziehung zu EU: Putin-Berater droht Ukraine mit "Katastrophe"

#5 Beitrag von stefko » Sonntag 21. Juli 2013, 17:33

Sonnenblume hat geschrieben: Man kann eben nicht gleichzeitig auf 2 Hochzeiten tanzen. Und wenn ich Russland vertreten müte, ich würde auch nicht zulassen, dass über die Ukraine die meine Handelsbestimmungen mit Europa ausgehebelt werden.
Meiner Meinung nach gibt es doch einen gewaltigen Unterschied zwischen dem was die EU sagt und dem was Russland sagt.

Die EU sagt, "Es gibt die folgenden Regeln, wenn ihr mitspielen wollt, dann müsst ihr euch daran halten - es ist ganz eure Entscheidung"
Russland sagt, "Wenn ihr nicht mit uns mitspielen wollt, dann werden euch ganz schlimme Sachen passieren"

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Beziehung zu EU: Putin-Berater droht Ukraine mit "Katastrophe"

#6 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 21. Juli 2013, 19:08

stefko hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Man kann eben nicht gleichzeitig auf 2 Hochzeiten tanzen. Und wenn ich Russland vertreten müte, ich würde auch nicht zulassen, dass über die Ukraine die meine Handelsbestimmungen mit Europa ausgehebelt werden.
Meiner Meinung nach gibt es doch einen gewaltigen Unterschied zwischen dem was die EU sagt und dem was Russland sagt.

Die EU sagt, "Es gibt die folgenden Regeln, wenn ihr mitspielen wollt, dann müsst ihr euch daran halten - es ist ganz eure Entscheidung"
Russland sagt, "Wenn ihr nicht mit uns mitspielen wollt, dann werden euch ganz schlimme Sachen passieren"
Mit Russland ist man eben schon einen Schritt weiter. Wer läßt sich schon gern verarschen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#7 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 22. Juli 2013, 09:55

Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#8 Beitrag von Sonnenblume » Montag 22. Juli 2013, 12:14

galizier hat geschrieben:Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?
Ich sags mal ganz böse. Die Ukraine hält seit Jahren nach beiden Seiten hin die Hand auf und versucht sich immer um die Erfüllung der Absprachen zu drücken.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wikna
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2010, 22:29
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#9 Beitrag von wikna » Montag 22. Juli 2013, 14:55

...im letzten Satz ist alles über dilletantisches Politjonglieren und gegebene (Un-)Zuverlässigkeiten der sich als Elite Gebenden gesagt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
11
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#10 Beitrag von eurojoseph » Dienstag 23. Juli 2013, 12:21

Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?
Ich sags mal ganz böse. Die Ukraine hält seit Jahren nach beiden Seiten hin die Hand auf und versucht sich immer um die Erfüllung der Absprachen zu drücken.
Sogar wenn das stimmen sollte - deshalb ganz böse Drohungen gerechtfertigt ???
Also mein Politverständnis ist das nicht - Russland wieder Zuchtmeister Osteuropas ?
Na dann...
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#11 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 23. Juli 2013, 14:04

eurojoseph hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?
Ich sags mal ganz böse. Die Ukraine hält seit Jahren nach beiden Seiten hin die Hand auf und versucht sich immer um die Erfüllung der Absprachen zu drücken.
Sogar wenn das stimmen sollte - deshalb ganz böse Drohungen gerechtfertigt ???
Also mein Politverständnis ist das nicht - Russland wieder Zuchtmeister Osteuropas ?
Na dann...
Ich habe das nicht gerechtfertigt, sondern eine Erklärung versucht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

stefko
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 15:18
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#12 Beitrag von stefko » Dienstag 23. Juli 2013, 19:21

Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?
Ich sags mal ganz böse. Die Ukraine hält seit Jahren nach beiden Seiten hin die Hand auf und versucht sich immer um die Erfüllung der Absprachen zu drücken.
Ach, das ist doch die sogenannte multi-vektorielle Politik, die doch von den Juschtschenko Gegnern so gepriesen wurde.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#13 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 23. Juli 2013, 20:39

stefko hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Ich sags mal ganz böse. Die Ukraine hält seit Jahren nach beiden Seiten hin die Hand auf und versucht sich immer um die Erfüllung der Absprachen zu drücken.
Ach, das ist doch die sogenannte multi-vektorielle Politik, die doch von den Juschtschenko Gegnern so gepriesen wurde.
Haste nen Clown verschluckt oder warum machste heute Witze?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#14 Beitrag von mbert » Dienstag 23. Juli 2013, 21:06

Sonnenblume hat geschrieben:Haste nen Clown verschluckt oder warum machste heute Witze?
Naja, da ist schon was dran.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#15 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 23. Juli 2013, 22:09

mbert hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Haste nen Clown verschluckt oder warum machste heute Witze?
Naja, da ist schon was dran.
Wann und wo?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#16 Beitrag von UkraineInteressierter » Mittwoch 24. Juli 2013, 19:41

galizier hat geschrieben:Wieso ist man mit RU einen Schritt weiter?
Und wer verarscht wen?
Russland ist der mit weitem Abstand wichtigste Handelspartner der Ukraine, sowohl was Export als auch Import angeht. Fast ein Viertel der ukrainischen Exporte geht nach Russland, wenn man dann noch Kasachstan und Weißrussland, die anderen Länder der Zollunion, miteinberechnet, zeichnet sich hier ein sehr deutliches Bild ab. Alleine das Handelsvolumen Ukraine-Russland ist größer als das mit der gesamten EU. Von der kulturellen Nähe mal ganz abzusehen. Natürlich ist man mit RU einen Schritt weiter.
stefko hat geschrieben:Ach, das ist doch die sogenannte multi-vektorielle Politik, die doch von den Juschtschenko Gegnern so gepriesen wurde.
Rein aus wirtschaftlicher Sicht wäre es für die Ukraine auch Selbstmord eine vollständige Westausrichtung zu propagieren. Ganz abgesehen davon ist eine wirkliche EU-Mitgliedschaft auf längeres sowieso noch illusorisch für die Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

stefko
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 15:18
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#17 Beitrag von stefko » Donnerstag 25. Juli 2013, 08:04

UkraineInteressierter hat geschrieben: Von der kulturellen Nähe mal ganz abzusehen.
Zum Thema kulturelle Nähe:
Dateianhänge
980312_691133380913825_40090146_o.jpg
980312_691133380913825_40090146_o.jpg (195.37 KiB) 827 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#18 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 25. Juli 2013, 15:46

Das ist wieder mal so ein typisches gehässiges Bild unserer "Russlandfreunde". Wieviele Natiomalitäten gibt es in Russland und wieviele verschiedene Trachten existieren und du suchst dir die raus, die ja schön abweichen. Ich könnte dir hunderte Bilder verlinken, in denen die Trachten den anderen sehr ähnlich sind. Hier nur eins davon: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ich finde solche Machwerke von Fotomontagen die du hier postest einfach nur abstoßend, denn sie tragen garantiert nicht zur Völkerverständigung bei. Aber das scheint ja auch nicht in deinem Interesse zu sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#19 Beitrag von mbert » Donnerstag 25. Juli 2013, 17:31

Sonnenblume hat geschrieben:Das ist wieder mal so ein typisches gehässiges Bild unserer "Russlandfreunde". Wieviele Natiomalitäten gibt es in Russland und wieviele verschiedene Trachten existieren und du suchst dir die raus, die ja schön abweichen.
Aus meiner Sicht gibt es zu dem Thema "Verschiedenheit" zwei verschiedene Perspektiven, die beide ihre Berechtigung haben. Die eine ist, dass wir als Menschenkinder alle mehr gemeinsam haben als wir uns unterscheiden und dass das bei benachbarten und verwandten Völkern auch noch stärker der Fall ist. Die andere ist, dass jeder Mensch und auch Gruppen von Menschen sich durch Eigenheiten als Individuen definieren und dass ihnen diese Eigenheiten auch wichtig sind. Bei einem Volk macht sich das meist an Traditionen und Sprachen, aber auch an Essgewohnheiten oder Trachten etc. bemerkbar.

Zu den Nationalitäten auf dem Bild kann man nun sagen, dass bedingt durch die lange Herrschaft Russlands über die die Ukraine, Weißrussland etc. sich natürlich einiges an Traditionen vermischt hat - durchaus in beide Richtungen, wobei die Attraktivität der Besonderheiten der herrschenden Gruppe für andere meist höher gewesen sein dürfte als umgekehrt. Auch leben auf russischem Territorium auch heute noch viele Angehöriger jener Völker.

Trotzdem ist meine Erfahrung, dass bei allen Gemeinsamkeiten sich auch gewisse Eigenheiten der einzelnen Völker abzeichnen, die sie ausmachen. Ich habe ja nun viel mit der Westukraine zu tun, kenne aber auch z.B. eine Reihe von Bulgaren ziemlich gut, und die unterscheiden sich schon deutlich untereinander und z.B. auch von Russen. Das ist natürlich alles mit Vorsicht zu genießen, es gibt eine deutliche individuelle Streuung. Aber ich denke, man sollte weder nur die Unterschiede, noch nur die Gemeinsamkeiten hervorheben.
Sonnenblume hat geschrieben:Ich finde solche Machwerke von Fotomontagen die du hier postest einfach nur abstoßend, denn sie tragen garantiert nicht zur Völkerverständigung bei. Aber das scheint ja auch nicht in deinem Interesse zu sein.
An dem Bild sehe ich nichts verwerfliches, und selbst die Unterschrift kann man ganz gut positiv interpretieren, denn jedes Volk ist einzigartig, auch auf dem Photo dort.

Grundsätzlich - was ist denn so schlimm daran, dass Völker gern erkannt werden wollen? Ist es nicht in jedem von uns, dass wir gern als Individuen wahrgenommen werden wollen? Man kann aus dem Bild übrigens auch einen Haufen Gemeinsamkeiten herauslesen, es ist vor allem eine Frage der Perspektive.

Dass es Ukrainern wichtig ist, als Ukrainer und nicht als Russen wahrgenommen zu werden, hat nach meiner Erfahrung vor allem zwei Gründe: Menschen aus dem Westen werfen sie gern in einen Topf, für die ist alles "Russland", und das nervt viele Ukrainer zu Recht. Weiterhin ist da m.E. eine Art Gegensteuern gegen eine Ideologie, nach der alle Ostslawen, weil sie sich ja fast nicht unterscheiden, "zusammen" leben sollten. Ich erfinde das nicht, ich erlebe das tatsächlich sehr häufig, wenn ich mich mit Russen unterhalte - mein Russisch ist sehr schlecht, so dass ich meist Ukrainisch spreche, woraufhin oft fast automatisch das Thema Ukraine auf dem Plan ist, und ganz nett gemeint hört man dann oft so Dinge wie "schöner Dialekt" und "eigentlich sind wir doch alle Brüder, so schade, dass die Ukraine unbedingt weg wollte". Daraus muss man kein Trauma machen, aber ich kann gut verstehen, dass es manchen dann schon etwas wichtiger wird, dass Борщ vor allem eine ukrainische Speise ist und es auch völlig in Ordnung ist, Kartoffeln dazuzugeben.

Also, ich finde, wie zwischen uns einzelnen Menschen auch, können wir doch ganz einfach ganz gelassen akzeptieren, dass wir unterschiedlich sind - und es oft auch einfach sein wollen. Völkerverständigung wäre so langweilig, wenn wir alle gleich wären :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#20 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 25. Juli 2013, 17:57

Ich sehe in dem Bild sehr viel Gemeinsames und auch die Unterschiede.
Geht mal im Herbst zum Bukovina-Festival nach Tschernowitz. Ein kleines Land verteilt auf sechs Staaten heute und eine solche Unterschiedlichkeit in den Kostümen und doch die Gemeinsamkeit.
Aber die Macher von heute mussten die wirklichen Traditionen der Kostüme sehr tief ausgraben.
Es gab eine weit verbreitete Gleichmacherei und verordnete Russifizierung auch der Kostüme.

Ich verstehe auch Deine Heftigkeit nicht Sonnenblume.
Übertrage mal Deine Gedanken auf Afrika. Alle Schwarzen aus dem Busch in einen Staat und alle aus den Savannen in den anderen. Sind sich ja so ähnlich, wozu Unterschiede machen.
Ich würde sagen, dass hier die Pferde mit Dir durchgegangen sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#21 Beitrag von Optimist » Donnerstag 25. Juli 2013, 20:29

Hab ich es mir doch gedacht, Russland besteht nur aus Frauen ( die auch bestimmt sehr böse sind und nur zum Schein lächeln) ... zumindest keine Vertreter unserer Spezies zu sehen, peinlich!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#22 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 25. Juli 2013, 21:28

mbert, ich stimme dir mit allem völlig zu, vor allem was den Borschtsch betrifft. ;)
mbert hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Ich finde solche Machwerke von Fotomontagen die du hier postest einfach nur abstoßend, denn sie tragen garantiert nicht zur Völkerverständigung bei. Aber das scheint ja auch nicht in deinem Interesse zu sein.
An dem Bild sehe ich nichts verwerfliches, und selbst die Unterschrift kann man ganz gut positiv interpretieren, denn jedes Volk ist einzigartig, auch auf dem Photo dort.
Und hier hast du absolut recht - dein Russisch ist wirklich sehr schlecht, wenn du die Unterschrift positiv interpretierst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#23 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 25. Juli 2013, 21:33

galizier hat geschrieben:Ich sehe in dem Bild sehr viel Gemeinsames und auch die Unterschiede.
Geht mal im Herbst zum Bukovina-Festival nach Tschernowitz. Ein kleines Land verteilt auf sechs Staaten heute und eine solche Unterschiedlichkeit in den Kostümen und doch die Gemeinsamkeit.
Aber die Macher von heute mussten die wirklichen Traditionen der Kostüme sehr tief ausgraben.
Es gab eine weit verbreitete Gleichmacherei und verordnete Russifizierung auch der Kostüme.

Ich verstehe auch Deine Heftigkeit nicht Sonnenblume.
Übertrage mal Deine Gedanken auf Afrika. Alle Schwarzen aus dem Busch in einen Staat und alle aus den Savannen in den anderen. Sind sich ja so ähnlich, wozu Unterschiede machen.
Ich würde sagen, dass hier die Pferde mit Dir durchgegangen sind.
Du stellst dich sicherlich nur unwissend, oder?
Wie würdest du im Deutschen positiv interpretieren, dass du "offensichtlich fehl am Platze" bist?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#24 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 25. Juli 2013, 21:37

mbert hat geschrieben:Völkerverständigung wäre so langweilig, wenn wir alle gleich wären :)
Völkerverständigung heiß für mich nicht Gleichmacherei. Respektvoller Umgang miteinander würde es treffen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#25 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 26. Juli 2013, 01:27

Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Du stellst dich sicherlich nur unwissend, oder?
Wie würdest du im Deutschen positiv interpretieren, dass du "offensichtlich fehl am Platze" bist?
Soll ich mich verabschieden oder kannst Du deutlicher werden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wikna
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2010, 22:29
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#26 Beitrag von wikna » Freitag 26. Juli 2013, 01:47

Ausgangspunkt der Diskussion war und ist das „Pendeln“ bzw. die „zweck-optimierten Drohgebärden“ der offiziellen UA, mit der sie sowohl Putin als auch die EU „beeindrucken“ wollen.
Oder der Glaube der derzeitigen politischen „Elite“ der UA an ihre ach so geistreich-„politische“ Verhal-tensweise Richtung Europa, die im Grunde nur ein Bild des Jammers abgibt.
Dümmer geht’s nümmer!
Oder: Dilettantismus auf allen Ebenen!

Da jetzt ein „…. wieder mal so ein typisches gehässiges Bild unserer "Russlandfreunde"… draus zu machen und damit von dem Bild des realen Jammers (oder eindeutig autistischem Macho-Gehabe) abzulenken ist ganz einfach eine schwache Denke, die in keinster Weise auf die Zukunft ausgerichtet ist, sondern ganz einfach schwach. Verdammt schwach!

Fakt ist, dass die UA nach Europa „schaut“, an „Europa“ sich orientieren möchte, an und von den Entwicklungen Europas / in „Europa“ etwas „mitnehmen“ möchte. Ob „berechtigt“ oder „unberechtigt“ sei in diesem Fall mal dahingestellt.
Es ist das Bestreben, sich mit dem Blick auf „Europa“ aus einer geistig sowie realen lähmenden Abhängigkeit des „wir sind anders……. (und dann kommt eine ganze lange Weile nix mehr, außer dem Autismus Putins und seiner Dienstbeflissenen) zu lösen!
Dem erstickenden substanzlosen Getöse von Regierung, Nachrichten-„Pools“ und grotesk-dumpfen Politverlautbarungen so genannter „Experten-Meinungen“ (mein Gott, was für epochaler Schwachsinn da abgesondert wird) zu entkommen.
Und das alles, weil knapp 25 Jahre nach dem formalen Ausbruch aus der politisch-alternativlosen Nicht-Denke der „Apparatschiks“ die Hilflosigkeit eben dieser Apparatschik-Nachkommen die Situation „zelebrieren“, in der die UA sich jetzt befindet. Und noch weiter „kultivieren“. Wider besseren Wissens "ideologisch" untermauern (mit "Machtverikale" und so'n Stumpfsinn).
Ganz in der Tradition ideologischer Ritterspiele im phantastischem Bewusstsein des angeblich schützenden Kettenhemdes der vormaligen Supermacht (in der es in allen Fugen kracht), die allenfalls mit „des Kaisers neuer Kleidung“ umschrieben werden kann. Also einem Märchen!

Fazit: Phantastische Selbstüberschätzung, groteske Großmannssucht, verzweifeltes Festhalten an brüchigen Strukturen der Vergangenheit, sich der Dumpfheit bedienend, die beflissen gereicht wird von den überall zu findenden Lakaien der Relativierung!

Das ist das Thema. Nicht irgendwelche Russischkenntnisse bzw. Positiv- oder Negativinterpretationen von Bildunterschriften!

Deshalb noch einmal:
Ist die putineske Drohung ein reales Problem, wenn ja mit welchem (realen)Ziel, mit welchem Auswirkungen für oder gegen wen und welches Ausmaß für welche Zivilgesellschaft bzw. deren Mitglieder (oder Träger, sofern vorhanden)
Und: Wie „souverän“ agieren die ach so „Bedrohten“?
Die sich doch als "Europa zugehörig" verstehen!
(Unsachliche Bemerkung: Ei wo issererdenn, der Herr Kost Bondarenko, der Mongolen-Experte!).

Alles andere ist nachrangig (kann man „vergessen“. Guten Gewissens)!
Oder kürzer: Gute Nacht!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#27 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 26. Juli 2013, 07:43

wikna hat geschrieben: Da jetzt ein „…. wieder mal so ein typisches gehässiges Bild unserer "Russlandfreunde"… draus zu machen und damit von dem Bild des realen Jammers (oder eindeutig autistischem Macho-Gehabe) abzulenken ist ganz einfach eine schwache Denke, die in keinster Weise auf die Zukunft ausgerichtet ist, sondern ganz einfach schwach. Verdammt schwach!
Nicht ich habe das Bild hier reingestellt, sondern stefko soweit ich mich erinnere. Den Spieß jetzt umdrehen zu wollen, und zu behaupten, dass ich von irgendwas ablenken will, ist einfach nur arm. Fragt doch stefko was er mit dem Bild bezweckt hat. Ein "Bild des realen Jammers (oder eindeutig autistischem Macho-Gehabe) " kann ich da beim besten Willen nicht erkennen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#28 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 26. Juli 2013, 07:47

galizier hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Du stellst dich sicherlich nur unwissend, oder?
Wie würdest du im Deutschen positiv interpretieren, dass du "offensichtlich fehl am Platze" bist?
Soll ich mich verabschieden oder kannst Du deutlicher werden.
Wie soll ich noch deutlicher werden?
Also für alle, die es noch nicht wissen und die es wissen wollen: Die Übersetzung der Bemerkung unter dem Bild bedeutet, dass hier offensichtlich einer überflüssig/fehl am Platze ist.
Über ein Bild zu diskutieren, dessen Beschreibung man nicht in die eigene Sprache übersetzen kann - ich weiß nicht, was ich davon halten soll...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11536
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2027 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#29 Beitrag von Handrij » Freitag 26. Juli 2013, 09:35

Stefkos Bild ist halt das was von Russenhassern immer wieder kommt: sie sind eigentlich keine Slawen, gehören nicht zu "uns", sie sind Tataren/Mongolen/Asiaten usw. ... bringt keinen weiter. Was irgendwelche konservierten Kostümierungen mit der heutigen Wirklichkeit zu tun haben, können wohl nur die Fans des Vergangenen erklären ...

Das eigentliche Thema ist ja Putins Hampelmann Glasjew, der außer ein paar plumpen Drohungen und aus den Fingern gesogenen Statistiken zu den Folgen einer möglichen Assoziierung der Ukraine an die Europäische Union nichts zu sagen hat. Ernst nehmen muss man den Typen nicht. Bis November wird es noch einige dieser "Provokationen" geben, höchstwahrscheinlich hat Russland einfach nicht mehr ernsthafte Argumente/Druckmittel, um die Vertragsunterzeichnung zu verhindern. Wenn die Russenhasser Recht haben, dann wären auch "Spezialoperationen" a la Ermordung von VIP-Gefangenen oder bekannten Journalisten vorstellbar. Das würde die Assoziierung wirklich verhindern. Ansonsten stehen die Russen eigentlich neben einem Prozess, den sie nicht beeinflussen können -> alles hängt am Janyk.

Glasjew auf der Konferenz in Moskau
[youtube][/youtube]

Glasjew mit Putins Spezi Medwedtschuk bei Schuster Live - die einzige aufgezeichnete Schuster-Sendung!
[youtube][/youtube]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#30 Beitrag von paracelsus » Freitag 26. Juli 2013, 09:38

Sonnenblume hat geschrieben: Über ein Bild zu diskutieren, dessen Beschreibung man nicht in die eigene Sprache übersetzen kann - ich weiß nicht, was ich davon halten soll...
Liebe Sonnenblume, diesen ganzen Müll, der mitunter so verzapft wird, sollte man nicht auf der emotionalen Ebene an sich heranlassen. Nationalisten, Egomanen, Oberlehrer und andere Fanatiker haben ihre Prägung bereits erfahren und sind durch Fakten und Beispiele nicht zu beeinflussen. Sie haben als fanatisierte Schreiberlinge einen großen Nachteil gegenüber Menschen mit klinischen Persönlichkeitsstörungen. Bei Letzteren besteht zumeist eine Heilungschance ;) .

wikna hat geschrieben: .....Wie „souverän“ agieren die ach so „Bedrohten“?
Die sich doch als "Europa zugehörig" verstehen! ...
Normalerweise antworte ich nicht auf Essays. Aber in diesem Falle fällt mir spontan etwas zu den "Gescholtenen" ein. Dabei beziehe ich mich nicht nur auf die Ukrainer.
Der Reiz der "Europa" ist nicht vorrangig an die Entwicklung der Zivilgesellschaften gebunden, den hervorspringenden Anreiz bilden die Konsumwünsche. Und ich glaube, das gilt nicht nur für Ostslawen sondern m. E. für einen Großteil der EU-Bewohner selbst.
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#31 Beitrag von mbert » Freitag 26. Juli 2013, 09:39

Sonnenblume hat geschrieben:Und hier hast du absolut recht - dein Russisch ist wirklich sehr schlecht, wenn du die Unterschrift positiv interpretierst.
Hihi, was zu beweisen war :)

Ich habe endlich mal Zeit gehabt, in mein dickes University-of-Toronto-Wörterbuch zu schauen (das dicke orange), und da fand ich auch ein ukrainisches Wort лишній, das die gleiche Bedeutung wie das russische Wort hat, das ich aber auch noch nie gehört hatte. Ich hatte mir gestern per Wortstamm etwas zusammengereimt - ging von лише aus, welches so viel heißt wie "nur", so dass ich von einer Bedeutung im Sinne von "einzigartig" oder "allein" ausging. Bitte also meine Bemerkung zur Beschriftung zu streichen, aber den Rest zu herzen und mir zuzustimmen :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#32 Beitrag von mbert » Freitag 26. Juli 2013, 09:43

paracelsus hat geschrieben:Liebe Sonnenblume, diesen ganzen Müll, der mitunter so verzapft wird, sollte man nicht auf der emotionalen Ebene an sich heranlassen. Nationalisten, Egomanen, Oberlehrer und andere Fanatiker haben ihre Prägung bereits erfahren und sind durch Fakten und Beispiele nicht zu beeinflussen. Sie haben als fanatisierte Schreiberlinge einen großen Nachteil gegenüber Menschen mit klinischen Persönlichkeitsstörungen. Bei Letzteren besteht zumeist eine Heilungschance :-)
Na, wer so viel Respekt versprüht über Leute, die sich hier einbringen, muss ja eine klinisch reine Persönlichkeit haben.

Komisch, dass es in vielen Foren immer wieder so Vögel gibt, die zwar eine Meinung haben, sich aber an Diskussionen nicht beteiligen, außer, um kundzutun, wie blöd sie andere finden. Mir sind Leute mit egal wie bizarren Meinungen lieber, die hier bereit sind, sich auch mal eine Blöße zu geben, aber wenigstens etwas zum Thema beitragen. Komischerweise haben auch Leute, die sich hier z.T. ganz schön behaken, wenn es ums Thema geht, in der Regel wenig Probleme damit, sich gegenseitig persönlich zu respektieren (schlimmstenfalls nach einer Nacht Schlaf darüber). Wenn Dich offenbar Persönlichkeitsstörungen mehr interessieren als die Ukraine, empfehle ich Dir ein Forum zu medizinischen Themen, das wäre vermutlich für beide Seiten besser.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#33 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 27. Juli 2013, 07:29

So schnell wird man also von einem „Arzt“ abgestempelt oder erhoben.
Also macht Euch auf einen langen „Kampf“ gefasst Ihr ehernen Verteidiger der russischen Weltmacht, fanatisch und egoistisch werden wir Euch mit Fehde überziehen, dass Ihr Euch wünschtet, dass nur ein Oberlehrer die dummen Schüler quälen würde.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#34 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 27. Juli 2013, 08:07

galizier hat geschrieben:So schnell wird man also von einem „Arzt“ abgestempelt oder erhoben.
Also macht Euch auf einen langen „Kampf“ gefasst Ihr ehernen Verteidiger der russischen Weltmacht, fanatisch und egoistisch werden wir Euch mit Fehde überziehen, dass Ihr Euch wünschtet, dass nur ein Oberlehrer die dummen Schüler quälen würde.

Ich denke, dass dieses Forum nicht dazu eingerichtet wurde, Fehden auszutragen, sondern um einen zivilisierten Meinungsaustausch möglich zu machen. Wenn man sich durch die Äußerungen eines Mitglieds beleidigt fühlt, dann gibt es dafür einen "Meldeknopf", wie es auch einen "Dankesknopf" gibt. Wenn die Moderatoren nach Beratung ein Einschreiten für nötig halten, so wird dies sicher in angemessenem Rahmen geschehen.
Die Äußerung von paracelsius halte ich persönlich nur für unglücklich formuliert, was sicher der Art der Diskussion vorher geschuldet war.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#35 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 27. Juli 2013, 09:24

Du musst ganz schön vergnatzt sein, dass Du die Ironie nichtmehr erkennst.
Von diesem geistigen Erguss habe ich mich nicht angegriffen gefühlt, sondern es hat mich amüsiert.
Ich hoffe Du wirst wieder etwas lockerer und entspannst Dich.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#36 Beitrag von mbert » Samstag 27. Juli 2013, 11:27

[mbert moderiert:] Also, ich finde "vergnatzt" nun völlig unpassend.

Weil es hier gerade an einigen Stellen etwas unangenehm geworden ist, mal folgendes:

Aus meiner Sicht wird hier eine Grenze überschritten, wenn es persönlich wird. Dabei macht es m.E. auch keinen Unterschied, ob man das direkt tu, oder es "allgemein" formuliert, aber so, dass für alle klar ist, wer gemeint ist. So etwas vergiftet umgehend die Atmosphäre im Forum.

Es muss möglich sein, unterschiedlicher Meinung zu sein. Wenn man mit der Meinung des anderen nicht einverstanden ist, kann man sachlich dagegen argumentieren, oder man sollte einfach nichts schreiben. Bisher haben wir hier in diesem Forum - soweit ich mich erinnern kann - zwar manche grenzwertige, aber keine Kommentare gelesen, die den Rahmen der Meinungsfreiheit sprengen. Wenn so etwas auftritt, oder jemand meint, dass das der Fall ist, dann sollten Beiträge gemeldet werden. Ansonsten verdient jeder, der hier eine Meinung vertritt, einen gewissen Respekt. Gerade Ironie und Humor sind in einem Online-Medium oft ein heißes Eisen, weil sie zu Missverständnissen und unbeabsichtigten Beleidigungen führen (man sitzt sich ja nicht direkt gegenüber), daher ist hier Vorsicht angebracht (das habe ich mir nicht selber ausgedacht, man findet das in praktisch allen Netiquette-Regeln).

In diesem Sinne: lasst uns zum Thema zurückkehren.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#37 Beitrag von mbert » Samstag 27. Juli 2013, 11:39

galizier hat geschrieben:Also macht Euch auf einen langen „Kampf“ gefasst Ihr ehernen Verteidiger der russischen Weltmacht, fanatisch und egoistisch werden wir Euch mit Fehde überziehen, dass Ihr Euch wünschtet, dass nur ein Oberlehrer die dummen Schüler quälen würde.
Also abgesehen davon, was ich eben über Humor in Online-Medien schrieb, muss ich schon sagen, dass dieses Forum vom Fanatismus quasi getragen wird - wehe dem, der sich diesen reißenden Bestien in den Weg stellt :-D
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#38 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 27. Juli 2013, 14:37

galizier hat geschrieben:Du musst ganz schön vergnatzt sein, dass Du die Ironie nichtmehr erkennst.
Von diesem geistigen Erguss habe ich mich nicht angegriffen gefühlt, sondern es hat mich amüsiert.
Ich hoffe Du wirst wieder etwas lockerer und entspannst Dich.
Um es mal wie wikna zu sagen - schwach, ganz schwach.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#39 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 27. Juli 2013, 16:06

mbert hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Also macht Euch auf einen langen „Kampf“ gefasst Ihr ehernen Verteidiger der russischen Weltmacht, fanatisch und egoistisch werden wir Euch mit Fehde überziehen, dass Ihr Euch wünschtet, dass nur ein Oberlehrer die dummen Schüler quälen würde.
Also abgesehen davon, was ich eben über Humor in Online-Medien schrieb, muss ich schon sagen, dass dieses Forum vom Fanatismus quasi getragen wird - wehe dem, der sich diesen reißenden Bestien in den Weg stellt :-D
Genau und normalerweise kann der, der austeilt, auch einstecken ;)
Ich würde vorschlagen, wir trinken jetzt alle einen Tschatscha, tanzen einen Tschatschatscha und sind wieder nett zueinander. [smilie=ukr_prapor] [smilie=ru_prapor] (man beachte die Reihenfolge der Flaggen ;))

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1597 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#40 Beitrag von mbert » Samstag 27. Juli 2013, 17:19

Sonnenblume hat geschrieben:Ich würde vorschlagen, wir trinken jetzt alle einen Tschatscha, [...]
Au, das Zeug ist verdammt gut, damit begann letztes Jahr eines der größten Gelage der letzten Jahre - mit russischen Freunden bei meinem Lieblings-Weinhändler gewesen, der verkauft georgischen Wein und veranstaltet jedes Jahr eine Weinverköstigung mit Essen und Live-Musik zum georgischen Unabhängigkeitstag. Ich musste am nächsten Morgen "rechtzeitig" aufstehen, also gingen wir schon am frühen Nachmittag hin, um auch früh wieder zu hause zu sein. Nach einigen Tschatscha begann zwischen mir und Sergej eine Diskussion, ob ukrainischer Horilka oder russischer Wodka besser sei. Wir entschlossen uns, der Sache auf den Grund zu gehen. Zum "Glück" hatte ich ausreichend "Material" bei mir zu hause. Gegen 02:00 Uhr morgens hatten wir uns dann eine Meinung gebildet und krochen unter dem Gelächter unserer Frauen mühsam in unsere jeweiligen Federn :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#41 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 29. Juli 2013, 07:57

Zitat aus "Redensarten-Index"
vergnatzt sein verärgert / übellaunig / enttäuscht sein umgangssprachlich

Seht Ihr auch im Deutschen gibt es regionale Unterschiede und bei uns im schönen Sachsen ist "vergantzt sein" kein schlimmes Wort.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#42 Beitrag von Sonnenblume » Montag 29. Juli 2013, 09:16

galizier hat geschrieben:Zitat aus "Redensarten-Index"
vergnatzt sein verärgert / übellaunig / enttäuscht sein umgangssprachlich

Seht Ihr auch im Deutschen gibt es regionale Unterschiede und bei uns im schönen Sachsen ist "vergantzt sein" kein schlimmes Wort.
Wir wollten doch einen trinken und tanzen und nicht alte Sachen aufwärmen?! (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#43 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 29. Juli 2013, 15:21

Martin kommt mit Frau am 4.8., und Du?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russland will Ukraine von der EU fernhalten

#44 Beitrag von Sonnenblume » Montag 29. Juli 2013, 15:38

galizier hat geschrieben:Martin kommt mit Frau am 4.8., und Du?
Ich verspreche dir, mal vorbeizuschauen, wenn ich in deiner Gegend bin. Das Gleiche hoffe ich von dir! :)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag