PolitikRusslands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11651
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 2. Oktober 2014, 13:28

Monatelang erschütterten heftige Kämpfe die Ostukraine - und trotz einer offiziellen Feuerpause gibt es immer wieder Tote und Verletzte. Ella Poljakowa, die Vorsitzende der Gruppe "Soldatenmütter von St. Petersburg", ist ernüchtert und sieht eine "allgemeine Niedergeschlagenheit" in Russland - aber auch eine immer schwierigere Lage für diejenigen, die gegen die Ukraine-Politik sind.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#2 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 2. Oktober 2014, 14:41

Handrij hat geschrieben:
Monatelang erschütterten heftige Kämpfe die Ostukraine - und trotz einer offiziellen Feuerpause gibt es immer wieder Tote und Verletzte. Ella Poljakowa, die Vorsitzende der Gruppe "Soldatenmütter von St. Petersburg", ist ernüchtert und sieht eine "allgemeine Niedergeschlagenheit" in Russland - aber auch eine immer schwierigere Lage für diejenigen, die gegen die Ukraine-Politik sind.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#3 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 3. Oktober 2014, 21:35

Parlamentarische Versammlung des Europarates hat das Vorhandensein von Soldaten der russischen Armee im Donbass als erwiesen bestätigt und fordert deren Abzug.
Также ПАСЕ в данной резолюции подчеркнула незаконность аннексии Крыма Россией и призвала РФ отменить свое решение, вернув Крым в состав Украины.
Парламентская ассамблея Совета Европы приняла мониторинговую резолюцию, в которой признала, что Россия направила в Украину регулярные войска.
Такое решение было принято на пленарном заседании ПАСЕ , сообщает Европейская правда.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#4 Beitrag von toto66 » Freitag 3. Oktober 2014, 22:06

Heute hat bei mir zu Hause die aufwändige Installation eines Kanuk-Ofens zum heizen und zur Versorgung mit warmem Wasser begonnen. Vorbereitung auf einen Winter mit knappem Gas... Wir können und dürfen alle frieren, aber meinen Papageien kann ich das nicht zumuten.
Aber das nur am Rande.
Ich hab mich mit dem Monteur, einem Bekannten bisschen über die technischen Details am Telefon unterhalten,dann erzählte er mir, was ihm sein Sohn. der als Freiwilliger bei der regulären ukrainischen Armee an der Front ist so berichtet hat über die letzten Tage vor dem "Waffenstillstand".
54 Tage hätte seine Einheit irgendwo im Dreck gelegen, ständig unter schwerem Feuer mit vielen Verlusten. Keine Versorgung, die Anwohner aus den Dörfern hätten die Soldaten verpflegt. Der Zustand der Befehlsstruktur, der gesamten ukrainischen Armee ist noch viel schlechter als viele von uns annehmen ( aber das ist wohl bei der BW auf anderem Niveau auch so ).
Am Ende, so erzählte er, seien die Russen an der Einheit seines Sohnes mit Panzern und Mannschaftswagen vorbeigefahren und sie hätten nicht auf sie schiessen dürfen. Die Russen, die russische Armee, wohlgemerkt, nicht irgendwelche Separatisten.
Ich brauch keine Zeitung, keine OSZE, keine verlogenen Bastarde wie Putin oder Lawrow, ich kann über den spinnerten Cronos nur müde lächeln, ich weiss das mich diese Leute in der Ukraine nicht belügen.
Eckard muss nicht im Keller nachschauen, der Meister Röhricht hat recht: Die Russen sind da.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#5 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 4. Oktober 2014, 02:02

toto66 hat geschrieben:Heute hat bei mir zu Hause die aufwändige Installation eines Kanuk-Ofens zum heizen und zur Versorgung mit warmem Wasser begonnen. Vorbereitung auf einen Winter mit knappem Gas... Wir können und dürfen alle frieren, aber meinen Papageien kann ich das nicht zumuten.
Aber das nur am Rande.
Ich hab mich mit dem Monteur, einem Bekannten bisschen über die technischen Details am Telefon unterhalten,dann erzählte er mir, was ihm sein Sohn. der als Freiwilliger bei der regulären ukrainischen Armee an der Front ist so berichtet hat über die letzten Tage vor dem "Waffenstillstand".
54 Tage hätte seine Einheit irgendwo im Dreck gelegen, ständig unter schwerem Feuer mit vielen Verlusten. Keine Versorgung, die Anwohner aus den Dörfern hätten die Soldaten verpflegt. Der Zustand der Befehlsstruktur, der gesamten ukrainischen Armee ist noch viel schlechter als viele von uns annehmen ( aber das ist wohl bei der BW auf anderem Niveau auch so ).
Am Ende, so erzählte er, seien die Russen an der Einheit seines Sohnes mit Panzern und Mannschaftswagen vorbeigefahren und sie hätten nicht auf sie schiessen dürfen. Die Russen, die russische Armee, wohlgemerkt, nicht irgendwelche Separatisten.
Ich brauch keine Zeitung, keine OSZE, keine verlogenen Bastarde wie Putin oder Lawrow, ich kann über den spinnerten Cronos nur müde lächeln, ich weiss das mich diese Leute in der Ukraine nicht belügen.
Eckard muss nicht im Keller nachschauen, der Meister Röhricht hat recht: Die Russen sind da.
Ohne es anzweifeln zu wollen - das Dumme an solchen Geschichten ist: Es ist EINE Geschichte,es ist DEINE Geschichte! Im Zeitalter von Handy und Photographie sollte es möglich sein,solches zumindest festzuhalten...
(Bitte kommt mir jetzt nicht mit Akku leer,kein Strom,keine Zeit oder sonst etwas)
Die "andere Seite" belegt jede Menge mehr...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#6 Beitrag von Malcolmix » Samstag 4. Oktober 2014, 02:13

FEINDFLIEGER hat geschrieben:Ohne es anzweifeln zu wollen - das Dumme an solchen Geschichten ist: Es ist EINE Geschichte,es ist DEINE Geschichte! Im Zeitalter von Handy und Photographie sollte es möglich sein,solches zumindest festzuhalten...
(Bitte kommt mir jetzt nicht mit Akku leer,kein Strom,keine Zeit oder sonst etwas)
Die "andere Seite" belegt jede Menge mehr...
Bei allem Verständnis für den eisernen Willen, der russischen Seite immer wieder Glauben schenken zu wollen. Aber erklär mir bitte mal, wieso die Fronten am Unabhängigkeitstag so komplett zusammengebrochen sind? Dazu braucht man kein Handy, sondern nur ein wenig Verstand. Abgesehen davon habe ich von ähnlichen Dingen auch schon öfters gehört.

Die andere Seite belegt nichts. Es hat kein Russe etwas auf ukrainischem Staatsgebiet zu suchen. Auch keine Urlauber mit Waffen. Schluß aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#7 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 4. Oktober 2014, 02:27

Malcolmix hat geschrieben:
Die andere Seite belegt nichts. Es hat kein Russe etwas auf ukrainischem Staatsgebiet zu suchen. Auch keine Urlauber mit Waffen. Schluß aus.
Fake?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#8 Beitrag von Anuleb » Samstag 4. Oktober 2014, 07:39

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Malcolmix hat geschrieben:
Die andere Seite belegt nichts. Es hat kein Russe etwas auf ukrainischem Staatsgebiet zu suchen. Auch keine Urlauber mit Waffen. Schluß aus.
Fake?
Youtube?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#9 Beitrag von toto66 » Samstag 4. Oktober 2014, 08:36

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Ohne es anzweifeln zu wollen - das Dumme an solchen Geschichten ist: Es ist EINE Geschichte,es ist DEINE Geschichte! Im Zeitalter von Handy und Photographie sollte es möglich sein,solches zumindest festzuhalten...
(Bitte kommt mir jetzt nicht mit Akku leer,kein Strom,keine Zeit oder sonst etwas)
Die "andere Seite" belegt jede Menge mehr...

Ich könnte noch viel mehr Geschichten über die Front, die russische, aber vor allem die ukrainische Armee und die erschreckende Mangelwirtschaft und Unstrukturiertheit dort erzählen.
Ich könnte auch ausführlich darüber erzählen das ich aus Luhansk höre das dort vor einigen Tagen sehr wohl reguläre Verbände der RF in der Stadt waren, diese mittlerweile Gott weiss wohin abgezogen sind.
Das ich es nicht tue liegt an Leuten wie Cronos und zunehmend auch an deinen Kommentaren.
Einen Videoclip einer Quelle einzustellen die sich unter anderem in der vergangenheit damit hervortat in ihren "nachrichten" einen ganzen tag lang bebildert zu verbreiten in der Ukraine würden KZ für die ethnisch russische Bevölkerung errichtet oder sich zu der behauptung verstieg in Lviv sei ein russischer Tourist im Stadtzentrum am hellichten Tag geköpft und mt seinem Kopf Fussball gespielt wurden zeugt nicht gerade von gesunder Skepsis gegenüber der russischen Propaganda.
Man könnte sich ja auch mal mit jenen wenigen Zeitungen in Russland auseinandersetzen ( wenn man sich in einem Ukraine-Forum allen ukrainischen Quellen schon konsequent verweigert), die sich dem Ukraine-Feldzug Putins wenigstens fragend annähern und mittlerweile kund tun welche russische Einheiten mit welchen Nummern und welchem Stationierungsort in der Ukraine waren und sind.

Im übrigen gilt bei der ukrainischen Armee und allen anderen Verbänden: in der Nähe der Front, Handy aus. Vielleicht weisst du Experte ja warum das so sein könnte. Und wenn du ständig vorgibst dich bei deinen Verwandten glaubhaft informieren zu können musst du schon hinnehmen das ich das bei meinen Verwandten, Freunden und Bekannten tue.

Am Ende erschreckt mich bei jenen die die Anwesenheit und Teilnahme russischer Truppen an den Kämpfen der offensichtliche Mangel an gesundem Menschenverstand. Monatelang waren die Terroristen in der Defensive, verloren Ort für Ort, es ging nur rückwärts. Die ukrainischen Verbände hatten gar mühsam Stadteile von Luhansk erobert. Und mit einem Schlag, einem Tag verfügten die Terroristen über eine grosse Zahl an schwerem Gerät, einer grossen Zahl an organisierten, schlagkräftigen Soldaten, die erforderliche Abstimmung und Koordination und Kommunikation um an allen Fronten blitzkriegartig erfolg um Erfolg einzufahren.
Beim Militär gewesen ? Irgend eine Ahnung wie diese Wende möglich war ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#10 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 4. Oktober 2014, 09:22

“Es gibt keine russischen Armeeeinheiten auf ukrainischen Territorium.” Jeder weitere Tag dieser Lüge bringt immer neue Todesopfer. Die Lüge tötet. Im direkten Sinne des Wortes. Alle, die an dieser Lüge teilnehmen, nehmen am Töten teil.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#11 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 4. Oktober 2014, 09:37


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#12 Beitrag von Malcolmix » Samstag 4. Oktober 2014, 10:18

toto66 hat geschrieben:Im übrigen gilt bei der ukrainischen Armee und allen anderen Verbänden: in der Nähe der Front, Handy aus. Vielleicht weisst du Experte ja warum das so sein könnte. Und wenn du ständig vorgibst dich bei deinen Verwandten glaubhaft informieren zu können musst du schon hinnehmen das ich das bei meinen Verwandten, Freunden und Bekannten tue.
Du weißt doch: youtube ist der Kanal für Menschen, die ihren Augen mehr vertrauen als ihrem Verstand.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#13 Beitrag von Anuleb » Samstag 4. Oktober 2014, 10:59

Man glaubt ja gar nicht, wieviel Firmen es gibt, welche sich mit cineastischen Spezialeffekten beschäftigen, und youtube als Test- und Werbeplattform nutzen. Dazu kommen dann noch Propagandafilmchen jedweder politischer Richtung, Spassvögel, welche irgendwelchen Quatsch verbreiten, usw., usw.

Sowas dann als seriöse Informationsquelle zu nutzen oder gar zu zitieren ist daher ausgesprochen dumm und einfältig.

Keine Frage jedoch: Geht es um technische Alltagsprobleme bietet youtube durchaus brauchbare Lösungsmöglichkeiten. Und diese Möglichkeiten lassen sich dann auch zuhause auf ihren praktischen Nutzen überprüfen. Aber ansonsten ist das doch alles sehr fragwürdig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#14 Beitrag von toto66 » Samstag 4. Oktober 2014, 11:06

auch lesenswert:

Sabirdschan Badretdinow:
„Der Kreml formiert eine ,Faschistische Internationale‘“ … und stärkt Nationalismus, Militarismus und Fremdenhass

Moskau bekommt fortgesetzt Unterstützung von einigen linken Parteien in Europa, großenteils „aus geistiger Trägkeit“ noch aus Sowjetzeiten, doch der Kreml zieht gegenwärtig seinen Rückhalt aus rechten Parteien, von denen mindestens bei einigen, wie es Beweise nahelegen, der „Kreml die Leitungsstrukturen großzügig finanziert“, so der tatarische Aktivist Sabirdschan Badretdinow.

Diese rechten Parteien, so der Kommentator, werden von Putin durch seine marktschreierisch angepriesenen Einsatz für „traditionelle Werte“ angezogen, einschließlich Homophobie, Militarismus, Nationalismus, Xenophobie und Antiamerikanismus, doch zum Block wurden sie erst im Zusammenhang mit der russischen Aggression in der Ukraine
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#15 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 4. Oktober 2014, 12:37

Jetzt mal ohne den ganzen propagandistischen Schmarrn: Warum habe ich noch keinen einzigen wirklichen Beleg dafür gesehen,daß russische Soldaten in der Ostukraine im Einsatz sind? Warum habe ich jede Menge Belege gesehen,die das Vorgehen der ukrainischen Armee zeigen? Warum sehe ich jede Menge Belege dafür,daß die "zurückgebliebenen" (im Sinne von: vor Ort geblieben!) Leute in der Ostukraine die Schuld der ukrainischen Armee zuschieben?
(immer unter der Prämisse,daß der Russe natürlich mit Technik unterstützt; daß ich auch nicht die Separatisten in die "Höhe" loben will)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#16 Beitrag von Malcolmix » Samstag 4. Oktober 2014, 12:46

FEINDFLIEGER hat geschrieben:Jetzt mal ohne den ganzen propagandistischen Schmarrn: Warum habe ich noch keinen einzigen wirklichen Beleg dafür gesehen,daß russische Soldaten in der Ostukraine im Einsatz sind?
Weil Du scheinbar nicht lesen kannst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Russlands Soldaten und die Ukraine: "Die Menschen haben Angst"

#17 Beitrag von toto66 » Samstag 4. Oktober 2014, 19:05

Werter Feindflieger, das Internet (Youtube) ist voll von Videos die Kolonnen schwerer Militärtechnik auf dem Weg von der russischen Grenze nach Luhansk und Donezk zeigen. Aufgenommen oft von Leuten die das durchaus begrüssen, wie man den zu hörenden Kommentaren entnehmen kann.
Wir haben ua. den zerstörten Schützenpanzer, in dem neben Kreditkarten und sonstigen persönlichen Dingen auch Wehrausweise und anderes gefunden wurde. Zeitnah zu diesem Vorfall "verlief" sich eine Militäreinheit in die Ukraine ( 20km tief), was zur Festnahme von 10 von ihnen führte.
In Russland gibt es eine Vielzahl von ungeklärten Todesfällen unter Soldaten, einige bleiben verschwunden. NATO und OSZE präsentieren Satellitenbilder von russischen Truppenbewegungen, die Lawrow als "Computerspielereien" abtut, verschweigend das seine Militärs auf die selbe Art und Weise zu Schlüssen über Truppenbewegungen gelangen und das Ganze mit Spielereien nun gar nichts zu tun hat.
Gestern fordert die OSZE Russland auf die IN DER UKRAINE VERBLIEBENEN TRUPPEN abzuziehen.
Der Oberkasper der Donezker Terrorrepublik spricht gestern, vorgestern unumwunden in die Kameras und Mikrofone der Weltpresse: Klar sind russische Truppen bei uns. ( und das ja nicht zum ersten Mal)
Diese Aufzählung ist absolut unvollständig.
Was willst du noch ? Das eine Bild des Beweises wird es nicht geben, auch das ist Sinn und Zweck dieser Art von Kriegsführung.

Ich ahne es, du möchtest Filme von Panzerkolonnen mit russischen Hoheitszeichen im Hintergrund deines Fernsehbildes durch Kiev rollen sehen während Putin im Vordergrund den Beginn der humanitären Intervention ala 1939 verkündet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Warschau hat keine Angst vor Russlands Reaktion auf Ausweitung der US-Militärpräsenz
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    40 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Russische Soldaten begehen Fahnenflucht. Aus Angst vor Ukraine-Einsatz
    von Maniac » » in Politik
    6 Antworten
    661 Zugriffe
    Letzter Beitrag von toto66
  • Menschen verändern das System. Jedes System ist so effektiv wie die Menschen – Natalija ... - UCMC
    von RSS-Bot-UCMC » » in Ukraine Crisis Media Center
    0 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UCMC
  • Menschen ignorieren Regeln: Seit Anfang Juli in der Ukraine 310 Menschen ertrunken
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    33 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Angst und Ehrfurcht - UN
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    2 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eurojoseph
  • Angst um Julia Timoschenko im ukrainischen Gefängnis
    von lev » » in Politik
    4 Antworten
    416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Optimist
  • Lug, Betrug und Angst - UN
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    414 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • Angst vor rassistischen Hooligans in der Ukraine - Video
    von Handrij » » in Sport
    3 Antworten
    792 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Angst vor Rassismus: Angehörige dunkelhäutiger Spieler bleiben EM fern
    von Handrij » » in Sport
    0 Antworten
    698 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij