Stimme RusslandsEU im Sanktionswahn: Berufsverbote für Journalisten, Listung von Aufständischen als Terrororganisationen, Absage von Kulturveranstaltungen - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

EU im Sanktionswahn: Berufsverbote für Journalisten, Listung von Aufständischen als Terrororganisationen, Absage von Kulturveranstaltungen - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Montag 15. September 2014, 14:15

Nachdem am Freitag die neuen Sanktionen gegenüber Russland bekanntgegeben wurden, gab es auch viele kritische Stimmen, vor allem aus der deutschen Wirtschaft. Auch Teile der deutschen Politik sehen die verschärften Sanktionen als keinen guten Beitrag zur Befriedung der Situation in der Ukraine. Doch ein geheimes Protokoll, dass der STIMME RUSSLANDS vorliegt, zeigt: ein Ende der Sanktionen ist noch nicht in Sicht.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag