Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Das Schiff mit den Ukrainern an Bord versank in der Nähe von Türkei - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Das Schiff mit den Ukrainern an Bord versank in der Nähe von Türkei - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 1. Februar 2012, 14:15

UkrInform

Kiew, den 1. Februar /UKRINFORM/. Im Schwarzen Meer in der Nähe von der türkischen Küste ist am Dienstag das Schiff "Vera" (unter der Flagge von Kambodscha), an dessen Bord 10 Bürger der Ukraine und ein aus Georgien waren, versunken. Das Trockenfrachtschiff war auf dem Weg von Russland in den türkischen Hafen von Aliaga und geriet in einen Sturm in der Nähe der Küste. Das teilte der Pressesprecher des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Alexander Dikusarov mit.



Auf heute wurden drei ukrainische Bürger - Mitglieder der Besatzung gerettet. Sie sind im Krankenhaus. Wie vom Außenministerium gemeldet wurde, ist ihr Gesundheitszustand stabil. Der Fall ist auf der besonderen Kontrolle der ukrainischen Botschaft in der Türkei und der Abteilung des Konsulardienstes des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine.



Laut der ukrainischen Botschaft in der Türkei wird die Rettungsoperation der übrigen Besatzungsmitglieder fortgesetzt.



"Im Bereich der Durchführung der Rettungsoperation befinden sich drei Schiffe der türkischen Küstenwache, die die Suche nach den Fehlenden ausführen. Die Suchoperation wird durch die ungünstigen Wetterbedingungen erschwert", - meldete Herr Dikusarov.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste