WirtschaftSchwache Ernteerträge: Getreide ist deutlich teurer geworden

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Schwache Ernteerträge: Getreide ist deutlich teurer geworden

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 28. Oktober 2010, 14:09

Die Preissteigerungen für Mais und Weizen richten den Blick nach Osteuropa und Russland: Trotz großer landwirtschaftlicher Flächen sind die Ernteerträge schwach. Die Vereinigten Staaten, Europa und Australien beherrschen einen Großteil der Weltexportmärkte.

Die hohe Nachfrage nach Mais, Weizen und Sojabohnen hat die Preise dieser Agrarrohstoffe in diesem Herbst wieder auf den höchsten Stand seit zwei Jahren steigen lassen. Damals hatten das knappe Angebot und die extrem hohen Preis in zahlreichen Schwellenländern Unruhen ausgelöst. Diese Erfahrung im Hinterkopf, steigt mittlerweile der Druck zu höheren Investitionen in der Agrarwirtschaft. Dies betrifft vor allem Osteuropa und Russland, wo die Ernteerträge wegen ineffizienter Bewirtschaftung immer noch deutlich unter westlichen Werten liegen.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema