PolitikIhr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11571
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2033 Mal
Ukraine

Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 22. März 2015, 20:24

Das Buch "Wir sind die Guten. Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren", der beiden Telepolis-Autoren Matthias Bröckers und Paul Schreyer hat sich zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Mit ihrem anderen Blick auf die Ukraine-Krise trafen sie den Nerv vieler Bürger, die der Berichterstattung deutscher Leitmedien misstrauen. Das Buch hat jedoch einen großen Makel: Das Wissen der beiden Autoren über Osteuropa, was den Blick auf die aktuelle Krise verfälscht.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1600 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#2 Beitrag von mbert » Sonntag 22. März 2015, 20:36

Es geschehen noch Wunder. Heise ist ja aktuell leider schon ein eine Standard-Zitierquelle der Kreml-Infokrieger geworden, und man muss sich wirklich fragen, ob deren Autoren überhaupt Ahnung von der Ukraine haben. Insofern ist der Artikel hier mit seiner Kritik durchaus ein zweischneidiges Schwert für den Verlag. Aber sei's drum. Ich finde, der ist wirklich nicht schlecht geschrieben.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#3 Beitrag von Malcolmix » Sonntag 22. März 2015, 23:10

Das ich es noch erleben darf, Heise zu zitieren...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#4 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 24. März 2015, 14:17

Naja, hier noch ein anderer Blick auf die Guten:
Separatisten, gefangen in der Befehlskette
...
In seiner Zeit in der DNR erlebte der Mann mit, dass alle wichtigen Entscheidungen von Moskau getroffen, Schlüsselpositionen von russischen Offizieren oder zivilen Fachleuten besetzt worden seien. Moskau habe auch die Separatisten in Donezk und Luhansk finanziert. "Die Volksrepubliken Donezk und Lugansk sind von Anfang bis Ende nur ein Kreml-Projekt zur Destabilisierung der Ukraine - wir Einheimischen sind nur sprechende Marionetten", so das Fazit des Mannes, der sich desillusioniert von den Separatisten abwandte.
...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1600 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#5 Beitrag von mbert » Dienstag 24. März 2015, 20:14

bohne_68 hat geschrieben:Naja, hier noch ein anderer Blick auf die Guten:
Nun, das bestätigt, was hier von einigen schon seit längerem generell als Propaganda abgetan wird.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#6 Beitrag von gunny » Mittwoch 25. März 2015, 12:49

bohne_68 hat geschrieben: Blick auf die Guten
Im zitierten Artikel der Süddeutschen heißt es :

"Etliche Söldnergruppen stahlen systematisch Autos, beschlagnahmten Immobilien oder entführten Menschen", so der frühere Insider.
Teure Gebäude mit Tiefgaragen wurden auf Jeeps und Luxuslimousinen überprüft - und diese dann in systematischen Raubzügen gestohlen.
Wenn einzelne Minister dagegen protestierten, antwortete Girkin, sie sollten sich da nicht einmischen. Bei den Entführungen mussten sich
viele Opfer von ihren Angehörigen freikaufen lassen."


Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen der Mafia und den russischen Separatisten? -
Sieht nicht danach aus ...............................

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ihr seid nicht besser! - Kritik des Putinversteher-Buches "Wir sind die Guten"

#7 Beitrag von Malcolmix » Mittwoch 25. März 2015, 18:01

gunny hat geschrieben:Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen der Mafia und den russischen Separatisten? -
Sieht nicht danach aus ...............................
Doch. Die gibt es. Die Mafia erhält keine kostenlosen Panzer und keine regulären Soldaten aus Russland...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag