PolitikSelenskyj und seine Klone - Zerreißprobe auf Ukrainisch - Ukraine zwischen Neuanfang und Kehrtwende

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Selenskyj und seine Klone - Zerreißprobe auf Ukrainisch - Ukraine zwischen Neuanfang und Kehrtwende

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 20. Juli 2019, 13:04

Innerhalb weniger Monate hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj eine Partei aufbauen lassen - er hofft auf die Mehrheit bei der Parlamentswahl. Doch der Politneuling hat ein Problem.
Mehr beim Spiegel

Dazu auch die TAZ:
Zerreißprobe auf Ukrainisch: Am Sonntag wählt die Ukraine ein neues Parlament. Im Wahlkampf wollen die Parteien sowohl mit Nationalstolz als auch mit Europa punkten.
Feierlich mutet die Stimmung bei der Geburtstagsparty an. Alle Tische sind üppig gedeckt. In einer Ecke spielt eine Band bekannte Schlager, Rock-Oldies, Evergreens. Jede Menge Tischreden werden gehalten, das Geburtstagskind in höchsten Tönen gelobt.
Und die Deutsche Welle
Ukraine zwischen Neuanfang und Kehrtwende

Die anstehende Parlamentswahl ist eine Zäsur. Präsident Selenskyjs Partei greift nach der absoluten Mehrheit. Das bringt viele junge, neue Gesichter ins Parlament. Aber auch prorussische Kräfte könnten wiedererstarken.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag