PolitikDie seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#1 Beitrag von Sonnenblume » Montag 24. November 2014, 14:31

Es gibt in der deutschen Diskussion über Russlands neu-alte Politik ein erstaunliches Ungleichgewicht. Russlands Sorgen werden überaus ernst genommen. Man versteht, dass die Russen unter dem – im Übrigen selbst verschuldeten – Verlust des sowjetischen Imperiums leiden. Man versteht alle ihre Gereiztheiten und blickt auf die russischen Gewaltaktionen wie auf harmlose Streiche beleidigter Kinder, die man nicht so ernst nehmen dürfe und die doch das Recht hätten, sich einmal auszutoben.

Kaum ernst genommen werden dagegen die Sorgen der zwischen Deutschland und Russland gelegenen Staaten, bei denen Moskaus neue Geopolitik sehr alte Befürchtungen wieder wach werden lässt. Die werden dann als die Paranoia kleiner und kleinster Staaten abgetan, die ihre Vergangenheit nicht überwunden hätten, die alte Kämpfe neu austragen wollten und vor allem: Die insgesamt nicht genug politisches Gewicht auf die Waage bringen, um wirklich ernst genommen zu werden.
http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... teher.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#2 Beitrag von bohne_68 » Montag 24. November 2014, 15:18

Hierbei wird immer übersehen, das das heutige Russland der Rechtsnachfolger der RSFSR ist, nicht der UdSSR!!! ... genauso wie die Ukraine der Rechtsnachfolger der USSR ist.
Siehe auch WikiPedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetunion.
Ich weiß, im Kreml sieht man das etwas anders. [smilie=dash2.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#3 Beitrag von Anuleb » Montag 24. November 2014, 17:39

Was wäre wohl gewesen, wenn Grossbritannien nach dem Verlust seiner Kolonien ähnliche Verhaltensweisen an den Tag gelegt hätte, wie jetzt Russland. Dann würde Grossbritannien jetzt Landstriche in z. B. Australien, Indien und Kanada, um mal nur die etwas prominenteren Beispiele zu nennen, halten, um von dort aus zu versuchen, das gesamte Land zu destabilisieren. Das ist irgendwie kaum vorstellbar, wird aber von Russland in Georgien, Moldawien und der Ukraine so praktiziert

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#4 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 25. November 2014, 13:57

Anuleb hat geschrieben:Was wäre wohl gewesen, wenn Grossbritannien nach dem Verlust seiner Kolonien ähnliche Verhaltensweisen an den Tag gelegt hätte, wie jetzt Russland. Dann würde Grossbritannien jetzt Landstriche in z. B. Australien, Indien und Kanada, um mal nur die etwas prominenteren Beispiele zu nennen, halten, um von dort aus zu versuchen, das gesamte Land zu destabilisieren. Das ist irgendwie kaum vorstellbar, wird aber von Russland in Georgien, Moldawien und der Ukraine so praktiziert
Und die Ukraine, Georgien oder Moldavien waren nicht einmal eine Kolonie der des heutigen Russlands. Das heutige Russland ist Rechtsnachfolger der RSFSR (+ ein paar Zusatzfunktionen/-Augaben die sie von der UdSSR übernommen haben).

[smilie=cool_ukr]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#5 Beitrag von FEINDFLIEGER » Dienstag 25. November 2014, 16:31

bohne_68 hat geschrieben:
Und die Ukraine, Georgien oder Moldavien waren nicht einmal eine Kolonie der des heutigen Russlands. Das heutige Russland ist Rechtsnachfolger der RSFSR (+ ein paar Zusatzfunktionen/-Augaben die sie von der UdSSR übernommen haben).

[smilie=cool_ukr]
Du meinst wohl: Ausgaben!?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#6 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 25. November 2014, 19:22

Wenn Putins Vorgehen Schule macht, bricht die UN-Weltordnung zusammen. Um das zu verhindern, gibt es die Sanktionen. Sie richten sich nicht gegen "die Russen", sondern gegen Putins Art, Politik zu machen. Und damit kein Zweifel aufkommt: Ja, es ist besser, Putins Regime kollabiert, als dass die Vereinten Nationen am Ehrgeiz des russischen Präsidenten zugrunde gehen. Die UN sind für den Frieden wichtiger als Putin.
http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... -Krim.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#7 Beitrag von telzer » Dienstag 25. November 2014, 21:27

"Versachlicher" eine gute Wortwahl .
Ich hab die Sendung fast bis zum Ende gesehen, mein Couchtisch (Marmorplatte) hat jetzt ne Delle (Mein Kopf ist härter :-D) , aber immer nur von links [smilie=dash2.gif]

Und mal wieder [smilie=cool_ukr]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#8 Beitrag von toto66 » Mittwoch 26. November 2014, 00:00

Ich find es gut das es obiger Artikel mal in aller Kürze auf einen Nenner bringt. Und er endet "nur" mit der Annexion der Krim, von den Vorgängen in der Ostukraine wird noch gar nicht gesprochen. Dafür muss man dann noch deutlichere Worte finden.
Diese Art Krieg zu führen ist an Konsequenzen noch gar nicht auszudenken in ihren Folgen. Und man tut nichts und niemandem einen Gefallen das zu "versachlichen", schönzureden oder zu verleugnen. Eines der grössten und militärisch mächtigsten Länder dieser Erde ist ausgezogen Nachbarländer zu besetzen, zu erobern. Punkt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#9 Beitrag von Malcolmix » Mittwoch 26. November 2014, 01:41

toto66 hat geschrieben:Ich find es gut das es obiger Artikel mal in aller Kürze auf einen Nenner bringt. Und er endet "nur" mit der Annexion der Krim, von den Vorgängen in der Ostukraine wird noch gar nicht gesprochen. Dafür muss man dann noch deutlichere Worte finden.
Diese Art Krieg zu führen ist an Konsequenzen noch gar nicht auszudenken in ihren Folgen. Und man tut nichts und niemandem einen Gefallen das zu "versachlichen", schönzureden oder zu verleugnen. Eines der grössten und militärisch mächtigsten Länder dieser Erde ist ausgezogen Nachbarländer zu besetzen, zu erobern. Punkt.
Stichwort Vorgänge in der Ostukraine. Da habe ich jetzt schon aus zwei unterschiedlichen Quellen die ersten Andeutungen über Hungertote sowie über Widerstand seitens der Bevölkerung gegenüber den Separatisten gehört. Eine davon ist hier:

https://de.burkonews.info/volksrevolte-im-donbass/

Da kommt wohl bei der Bevölkerung von den Hilfslieferungen aus Russland kaum was an... Weiß jemand mehr?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#10 Beitrag von bohne_68 » Donnerstag 27. November 2014, 20:28

Malcolmix hat geschrieben:
toto66 hat geschrieben:Ich find es gut das es obiger Artikel mal in aller Kürze auf einen Nenner bringt. Und er endet "nur" mit der Annexion der Krim, von den Vorgängen in der Ostukraine wird noch gar nicht gesprochen. Dafür muss man dann noch deutlichere Worte finden.
Diese Art Krieg zu führen ist an Konsequenzen noch gar nicht auszudenken in ihren Folgen. Und man tut nichts und niemandem einen Gefallen das zu "versachlichen", schönzureden oder zu verleugnen. Eines der grössten und militärisch mächtigsten Länder dieser Erde ist ausgezogen Nachbarländer zu besetzen, zu erobern. Punkt.
Stichwort Vorgänge in der Ostukraine. Da habe ich jetzt schon aus zwei unterschiedlichen Quellen die ersten Andeutungen über Hungertote sowie über Widerstand seitens der Bevölkerung gegenüber den Separatisten gehört. Eine davon ist hier:

https://de.burkonews.info/volksrevolte-im-donbass/

Da kommt wohl bei der Bevölkerung von den Hilfslieferungen aus Russland kaum was an... Weiß jemand mehr?
Das hier habe ich grade gefunden: Anderer Blickwinkel gleiche Diagnose
Предводитель стахановских боевиков предсказал скорый "капут" ЛНР
Quelle: http://sprotyv.info/ru/news/8811-predvo ... -kaput-lnr
Ich verstehe das so, das egal was man in den sogn. Republiken macht, die Resourcen werden nicht reichen. Und der "große Bruder" glätzt ja mit humanitären Hilfsgütern ... Ich wußte nicht, das man TNT essen kann [smilie=dash2.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Die seltsame Gedankenwelt der Putin-Versteher

#11 Beitrag von telzer » Freitag 28. November 2014, 19:51

Es sollen wohl auch schon Hilfskonvois der Ukrainer von Söldnern aufgebracht und ausgeraubt worden sein . Hauptsächlich ging es wohl um Medikamente .
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • „Russland-Versteher“ Gehrcke: Putin soll zum 8. Mai im Bundestag sprechen - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Montag 16. Februar 2015, 15:16 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    60 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 16. Februar 2015, 15:16
  • Die Ukrainer als die wahren Putin-Versteher
    von Handrij » Freitag 24. März 2017, 15:58 » in Politik
    0 Antworten
    310 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Freitag 24. März 2017, 15:58
  • Krim: Seltsame Vorbereitung auf Urlaubssaison - UI
    von RSS-Bot-UI » Samstag 10. Januar 2015, 15:15 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    47 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Samstag 10. Januar 2015, 15:15
  • Tausende Ukrainer auf dem Sprung nach Deutschland? – seltsame Spekulationen aus der Schweiz
    von RSS-Bot-RIA » Donnerstag 4. Juli 2019, 14:55 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    34 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Donnerstag 4. Juli 2019, 14:55
  • Grüner NATO-Krieger wird Russland-Versteher - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Freitag 26. Juni 2015, 10:15 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    28 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Freitag 26. Juni 2015, 10:15
  • Ukraine: Nun auch Jesus „angeklagt“ - als Separatist und Russland-Versteher
    von RSS-Bot-RIA » Freitag 26. August 2016, 17:48 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    40 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Freitag 26. August 2016, 17:48
  • NZZ: Putin wirbt in Kiew für umstrittenes Abkommen
    von Handrij » Dienstag 27. April 2010, 11:57 » in Politik
    0 Antworten
    158 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Dienstag 27. April 2010, 11:57
  • Hamburger Abendblatt: Putin mischt die Ukraine auf
    von Handrij » Mittwoch 28. April 2010, 12:27 » in Politik
    0 Antworten
    189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 28. April 2010, 12:27
  • Handelsblatt: Putin kündigt die Freundschaft
    von Handrij » Donnerstag 9. September 2010, 14:29 » in Politik
    0 Antworten
    146 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Donnerstag 9. September 2010, 14:29