Ukrainische Nationale NachrichtenagenturSicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Samstag 7. Februar 2015, 14:15

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko nimmt an der 51. Sicherheitskonferenz in München teil.

Nach Angaben der Pressestelle des Staatschefs...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#2 Beitrag von bohne_68 » Samstag 7. Februar 2015, 18:39

Hier noch etwas mehr dazu:
Порошенко: Сколько еще нужно доказательств российской агрессии в Украине?
Bild
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#3 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 7. Februar 2015, 19:34

bohne_68 hat geschrieben:Hier noch etwas mehr dazu:
Порошенко: Сколько еще нужно доказательств российской агрессии в Украине?
Bild
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Und: Natürlich nimmt jeder Soldat im Einsatz seinen Reisepass mit...
Ihr seid ein lustiger Verein!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#4 Beitrag von Freund » Samstag 7. Februar 2015, 19:38

smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]
[smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif] [smilie=crazy.gif]

[smilie=cool_ukr] [smilie=eu] [smilie=cool_ukr] [smilie=eu] [smilie=cool_ukr]
Zuletzt geändert von Freund am Samstag 7. Februar 2015, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

atomi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#5 Beitrag von atomi » Samstag 7. Februar 2015, 19:39

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
bohne_68 hat geschrieben: Und: Natürlich nimmt jeder Soldat im Einsatz seinen Reisepass mit...
Ihr seid ein lustiger Verein!
willst du es noch deutlicher?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Deutschland

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#6 Beitrag von paracelsus » Samstag 7. Februar 2015, 20:02

nebenbei
Der von Semen Sementschuk betrauerte Kampfgefährte Isa Munjaew hatte doch auch einen russischen Pass oder hatte er schon einen dänischen oder stellt der Islamische Staat mittlerweile eigene Pässe aus.....
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11642
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#7 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 20:08

Die Russen bestreiten überhaupt nicht, dass russische Staatsbürger aufseiten der Separatisten mitkämpfen. Zwangsläufig fallen den Regierungstruppen dann auch Pässe der Leute in die Hand. Sachartschenko hatte die Zahl der Freiwilligen einmal mit 4-6000 angegeben. Russland streitet aber weiterhin die Existenz von regulären Truppen in der Ukraine ab und dafür sind irgendwelche russischen Pässe kein Beweis.
atomi hat geschrieben:willst du es noch deutlicher?
Dass die paramilitärischen Kosakenverbände aus Russland im Konflikt dabei sind, wird ebensowenig abgestritten. Der Tote Alexej Trofimow wurde 33 (28.09.1981) ein wenig alt für einen Wehrpflichtigen ...
Frage: wenn er ein regulärer Soldat war, wieso hatte er zwar Pass und Kosakenausweis dabei, aber gleichzeitig fehlen Hundemarke und der Wehrdienstausweis bzw. wurden ihm abgenommen? Hingegen hatten die zehn "verirrten" Soldaten im Sommer alles dabei und wurden dann auch seltsamerweise umstandslos an die Russen zurückgegeben. Btw. es kursieren dutzende Fotos von Wehrdienstausweisen russischer Soldaten, die angeblich in der Ostukraine gekämpft haben bzw. dort getötet wurden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

atomi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#8 Beitrag von atomi » Samstag 7. Februar 2015, 20:15

Gegenfrage: warum dürfen überhaupt russische Staatsbürger, die in Russland wohnhaft sind, in der Ukraine kämpfen? Also wenn ich als Deutscher in der Ukraine auf Seiten der Separatisten kämpfen würde, und Tötungen begehen würde, wäre das in Deutschland strafbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11642
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#9 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 20:16

Übrigens hat Poroschenko nach der Financial Times angeblich im Sommer damit gedroht, ein paar Hundert Hundemarken von russischen Soldaten ins Netz zu stellen. Er hätte in München doch einfach mal ein paar davon dem Publikum präsentieren können. Das wäre eindrucksvoller und vor allem glaubhafter gewesen.
Mr Poroshenko told the Russian president that if there were no ceasefire, his staff would post on the internet hundreds of dog tags seized from Russian soldiers captured or killed in Ukraine. They would also contact the Russians’ wives and mothers to explain where their husbands and sons were.

It was a potent threat in the east-west propaganda war. Mr Putin was denying to the world that regular Russian soldiers had ever set foot in Ukraine. The Russian leader then began to shift position. A few days later, Mr Poroshenko arrived at a Nato summit in Wales with a draft ceasefire deal, which would be signed within 24 hours.

Mr Poroshenko has told the dog tag story to several senior western officials, though Russian officials do not confirm it. Some suspect it reflects a certain bravado on the part of a billionaire politician desperate to save his country from being torn apart.
aus Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11642
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#10 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 20:25

atomi hat geschrieben:Gegenfrage: warum dürfen überhaupt russische Staatsbürger, die in Russland wohnhaft sind, in der Ukraine kämpfen? Also wenn ich als Deutscher in der Ukraine auf Seiten der Separatisten kämpfen würde, und Tötungen begehen würde, wäre das in Deutschland strafbar.
frag im Kreml nach ...

Dem deutschen Recht nach kannst du dich anscheinend auf der Seite der Regierungstruppen an den Kämpfen ohne Entlohnung beteiligen. Bei Mord und Kriegsverbrechen muss du dich aber zurückhalten und die ukrainische Staatsbürgerschaft musst du ablehnen, wenn du die deutsche nicht verlieren willst.
Wenn Deutsche als Söldner im Ausland Straftaten begehen, ist eine Strafverfolgung theoretisch gesichert. Bei Kriegsverbrechen oder Straftaten gegen die Menschlichkeit gilt das deutsche Völkerstrafgesetzbuch, bei schweren Delikten wie Mord das allgemeine deutsche Strafgesetzbuch. Die Teilnahme an Kämpfen im Ausland ist nicht strafbar, wohl aber die Anwerbung von Deutschen für einen fremden Wehrdienst. Die Tätigkeit in einer privaten Söldnertruppe dürfte hiervon freilich nicht erfasst sein.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

atomi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#11 Beitrag von atomi » Samstag 7. Februar 2015, 20:34

wenn ich als Deutscher in der Ukraine im dortigen Krieg eine Straftat begehe, hafte ich nach deutschem Strafrcht dafür in Deutschland, sofern die Tat nach dem Recht des Landes indem ich die Tat begangen habe, strafbar ist. Wenn ich als Deutscher auf Seiten der Separatisten einen ukrainischen Soldaten töte, dann ist das nach ukrainischem Recht eine Straftat, die in Deutschland geahndet werden kann: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Diese Regelung gibt es übrigens auch in Russland, dies wird aber, mangels Vorhandensein eines Rechtsstaats, dort nicht verfolgt werden.

Übrigens: Kosakenverbände in Russland sind staatliche Verbände und keine Schützenvereine. Für mich macht das keinen Unterschied, ob Kosake oder Angehöriger der Armee.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#12 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 7. Februar 2015, 20:41

atomi hat geschrieben:wenn ich als Deutscher in der Ukraine im dortigen Krieg eine Straftat begehe, hafte ich nach deutschem Strafrcht dafür in Deutschland, sofern die Tat nach dem Recht des Landes indem ich die Tat begangen habe, strafbar ist. Wenn ich als Deutscher auf Seiten der Separatisten einen ukrainischen Soldaten töte, dann ist das nach ukrainischem Recht eine Straftat, die in Deutschland geahndet werden kann: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Diese Regelung gibt es übrigens auch in Russland, dies wird aber, mangels Vorhandensein eines Rechtsstaats, dort nicht verfolgt werden.

Übrigens: Kosakenverbände in Russland sind staatliche Verbände und keine Schützenvereine. Für mich macht das keinen Unterschied, ob Kosake oder Angehöriger der Armee.

Man sollte also die ukrainische Staatsbürgerschaft annehmen,wenn man sich der ukrainischen Armee verdingt...
Nur so als Tipp - sicher ist sicher!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11642
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#13 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 20:44

atomi hat geschrieben:wenn ich als Deutscher in der Ukraine im dortigen Krieg eine Straftat begehe, hafte ich nach deutschem Strafrcht dafür in Deutschland, sofern die Tat nach dem Recht des Landes indem ich die Tat begangen habe, strafbar ist. Wenn ich als Deutscher auf Seiten der Separatisten einen ukrainischen Soldaten töte, dann ist das nach ukrainischem Recht eine Straftat, die in Deutschland geahndet werden kann: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
wenn du dich auf Seiten der Regierungstruppen an den Kämpfen beteiligst, kannst du nach der hier herrschenden Auffassung gar keine Straftat begehen. Im Gegenteil: du bist von vornherein ein Held und Patriot und brauchst dir keine Sorgen machen.
Juristisch gesehen gibt es hier übrigens immer noch keinen Krieg.
atomi hat geschrieben:Übrigens: Kosakenverbände in Russland sind staatliche Verbände und keine Schützenvereine. Für mich macht das keinen Unterschied, ob Kosake oder Angehöriger der Armee.
Für die russische Argumentation schon und gegen die wolltest du ja deinen Beweis vorbringen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

atomi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#14 Beitrag von atomi » Samstag 7. Februar 2015, 20:55

wenn du dich auf Seiten der Regierungstruppen an den Kämpfen beteiligst, kannst du nach der hier herrschenden Auffassung gar keine Straftat begehen. Im Gegenteil: du bist von vornherein ein Held und Patriot und brauchst dir keine Sorgen machen.
Juristisch gesehen gibt es hier übrigens immer noch keinen Krieg.
Auf Seiten der Regierungstruppen kann ich keine Straftat begehen, weil Tötungen als Mitglied der ukrainischen Streitkräfte durch ukrainisches Recht gedeckt sind, das ist der Unterschied. (Kriegsverbrechen mal ausgenommen).
Für die russische Argumentation schon und gegen die wolltest du ja deinen Beweis vorbringen.
die russische Argumentation lautet: keine russischen Soldaten in der Ukraine, für mich sind Kosaken aber schon russische Soldaten, für Russland vielleicht nicht, aber für Russland gibt es ja auch keine russischen T-72 in der Ukraine

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#15 Beitrag von bohne_68 » Samstag 7. Februar 2015, 21:19

atomi hat geschrieben:Gegenfrage: warum dürfen überhaupt russische Staatsbürger, die in Russland wohnhaft sind, in der Ukraine kämpfen? Also wenn ich als Deutscher in der Ukraine auf Seiten der Separatisten kämpfen würde, und Tötungen begehen würde, wäre das in Deutschland strafbar.
Anhand der Pässe (sind es internationale oder "innere" Pässe, welche unserem DPA entsprechen) kann man die Leute identifizieren und ihre Herkunft, derzeitigen "Verpflichtungen" ermitteln.

Hier noch eine Darstellung der russ. Gesetzeslage (der Artikel war hier im Forum schon einmal)!
Беззаконие на экспорт
....
Но есть еще Уголовный кодекс РФ, статья 208:
«2. Участие в вооруженном формировании, не предусмотренном федеральным законом, а также участие на территории иностранного государства в вооруженном формировании, не предусмотренном законодательством данного государства, в целях, противоречащих интересам Российской Федерации, – наказывается лишением свободы на срок от пяти до десяти лет с ограничением свободы на срок от одного года до двух лет (в ред. Федерального закона от 05.05.2014 №130-ФЗ)».
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Also ist jeder russ. Bürger, der in der Ukraine eine Waffe nur "anschaut", ein Krimineller nach russischem Gesetzt - oder? Und wie verhält sich die russische Regierung???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11642
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#16 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 21:31

bohne_68 hat geschrieben: Hier noch eine Darstellung der russ. Gesetzeslage (der Artikel war hier im Forum schon einmal)!
Беззаконие на экспорт
....
Но есть еще Уголовный кодекс РФ, статья 208:
«2. Участие в вооруженном формировании, не предусмотренном федеральным законом, а также участие на территории иностранного государства в вооруженном формировании, не предусмотренном законодательством данного государства, в целях, противоречащих интересам Российской Федерации, – наказывается лишением свободы на срок от пяти до десяти лет с ограничением свободы на срок от одного года до двух лет (в ред. Федерального закона от 05.05.2014 №130-ФЗ)».
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Also ist jeder russ. Bürger, der in der Ukraine eine Waffe nur "anschaut", ein Krimineller nach russischem Gesetzt - oder? Und wie verhält sich die russische Regierung???
nicht ganz, der Teilsatz "в целях, противоречащих интересам Российской Федерации" ist da der entscheidende. Das, was in der Ostukraine abgeht, ist nach der Auffassung der Herrschenden im Kreml im Interesse der Russischen Föderation, also legitim und damit nicht strafbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#17 Beitrag von Rudi » Samstag 7. Februar 2015, 21:44

bohne_68 hat geschrieben:Hier noch etwas mehr dazu:
Порошенко: Сколько еще нужно доказательств российской агрессии в Украине?
Bild
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Ein Präsident, der ca. 45 000000 Menschen führen will, in dessem Land hunderttausende Menschen in dieser oder jener Form im Kampf stehen, der mit militärischen Begriffen wie Operationen, Schlachten und Fronten um sich wirft, will mit 6??? in Worten sechs in der Luft geschwenkten Papierchen, deren Herkunft fraglich ist, den Einmarsch irgendwelcher russischer Armeen, Brigaden, Regimenter "beweisen"... Wie kann man sich nur zu einem so grossen Popanz machen.
Das gelingt nur deshalb, weil er in einer Propagandaschau vor Popänzchen auftratt, die so etwas als bare Münze hören wollen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#18 Beitrag von bohne_68 » Samstag 7. Februar 2015, 22:04

Handrij hat geschrieben: nicht ganz, der Teilsatz "в целях, противоречащих интересам Российской Федерации" ist da der entscheidende. Das, was in der Ostukraine abgeht, ist nach der Auffassung der Herrschenden im Kreml im Interesse der Russischen Föderation, also legitim und damit nicht strafbar.
Das würde dann bedeuten, das die Herrschenden im Kremel immer noch an dem DDR-Trauma leiden. Denn die DDR war von Seiten der damaligen Bundesrepublik auch nicht diplomatisch als Staat anerkannt, sondern Teil (West-)Deutschlands.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#19 Beitrag von bohne_68 » Samstag 7. Februar 2015, 22:07

Rudi hat geschrieben:Das gelingt nur deshalb, weil er in einer Propagandaschau vor Popänzchen auftratt, die so etwas als bare Münze hören wollen...
Es reicht aus, wenn der Pass/Ausweiss eines russ. Militärangehörigen auftaucht. Man kann davon ausgehen, das die vorgestellten Fälle wasserdicht sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#20 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 7. Februar 2015, 22:25

bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:Das gelingt nur deshalb, weil er in einer Propagandaschau vor Popänzchen auftratt, die so etwas als bare Münze hören wollen...
Es reicht aus, wenn der Pass/Ausweiss eines russ. Militärangehörigen auftaucht. Man kann davon ausgehen, das die vorgestellten Fälle wasserdicht sind.

Wenn du das sagst...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#21 Beitrag von Rudi » Samstag 7. Februar 2015, 22:44

bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:Das gelingt nur deshalb, weil er in einer Propagandaschau vor Popänzchen auftratt, die so etwas als bare Münze hören wollen...
Es reicht aus, wenn der Pass/Ausweiss eines russ. Militärangehörigen auftaucht. Man kann davon ausgehen, das die vorgestellten Fälle wasserdicht sind.

Ich hab im teutschen Fernsehen eine Sendung über die Separatisten gesehen. Dort wurde doch tatsächlich gezeigt, dass bei denen eine Einheit mit Kämpfern aus 15 Nationen im Einsatz ist. Darunter ein Deutscher.... Au man Deutschland ist in die Ukraine einmarschiert.... Au Mensch, das ließe doch den Schluß zu. die Merkel macht mit Putin gemeinsame Sache. Nun wird auch klar, warum sie nach Moskau zum Wladimir gefahren ist, trotz Verbot der großen US-Eroberungsmachtmacht ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Dicker
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#22 Beitrag von Dicker » Samstag 7. Februar 2015, 23:10

Für Geld schreiben, oder Kämpfen halt so manche.

Ist doch egal um was es geht hauptsache Krawall und Geld [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

[smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#23 Beitrag von toto66 » Sonntag 8. Februar 2015, 00:07

Wenn ihr Blinden richtig hinschaut könntet ihr eventuell erkennen das zumindestens eines der hochgehaltenen Dokumente ziemlich offensichtlich ein russischer Wehrpass zu sein scheint. Und natürlich erscheint euch die Herkunft fraglich. Für euch ist ja auch fraglich wie russische Militärtechnik, die ausschliesslich von der RF genutzt wird und die UA nie besessen hat in die Ukraine kommt. Für euch sterben russische Soldaten zufällig zeitgleich mit dem Krieg in der Ukraine zuhauf in manövern, usw. Und russische Soldaten fahren auf ihren T-72BM, T-72B1 oder T-80 Panzern in die Ukraine in den Urlaub .....Wenn Dummheit weh tun würde....

These Are The Weapons That Russia Is Pouring Into Eastern Ukraine
Read more: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#24 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 8. Februar 2015, 06:15

toto66 hat geschrieben:Wenn ihr Blinden richtig hinschaut könntet ihr eventuell erkennen das zumindestens eines der hochgehaltenen Dokumente ziemlich offensichtlich ein russischer Wehrpass zu sein scheint. Und natürlich erscheint euch die Herkunft fraglich. Für euch ist ja auch fraglich wie russische Militärtechnik, die ausschliesslich von der RF genutzt wird und die UA nie besessen hat in die Ukraine kommt. Für euch sterben russische Soldaten zufällig zeitgleich mit dem Krieg in der Ukraine zuhauf in manövern, usw. Und russische Soldaten fahren auf ihren T-72BM, T-72B1 oder T-80 Panzern in die Ukraine in den Urlaub .....Wenn Dummheit weh tun würde....

These Are The Weapons That Russia Is Pouring Into Eastern Ukraine
Read more: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Richtig - einer dieser "beweiskräftigen" Pässe ist ein russischer Wehrpass - und natürlich ist das innerhalb eines Jahres und der Umstände,daß man in der Ukraine alles kaufen kann,mehr als fraglich...
Besonders kriegsgeschädigt scheinen mir die Pässe auch nicht auszusehen.

Alles in allem ist es nur ein gestelltes Indiz und einen besonderen Gefallen hat sich Poroschenko damit sicher nicht getan - dafür ist halt alles ein wenig dünn...

Und genau so wenig,wie ich diesen Pässen Glauben schenke,glaube ich auch nicht,daß die Ukraine gegen 6 Russen kämpft.
Im Übrigen möchte ich auf die (propagierten) getöteten Separatisten verweisen...

Da ich aber niemanden für grundsätzlich dumm halte,möchte ich euch auch nicht einreden,daß mittlerweile schon deutsche Soldaten in der Ukraine kämpfen:
Dateianhänge
1781702_1587067731530922_5984056270220125644_o.jpg
1781702_1587067731530922_5984056270220125644_o.jpg (435.97 KiB) 201 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#25 Beitrag von toto66 » Sonntag 8. Februar 2015, 09:58

was war denn das wieder für ein sinnfreier Beitrag ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Sicherheitskonferenz in München: Poroschenko trifft auf Biden und Merkel - UI

#26 Beitrag von Rudi » Sonntag 8. Februar 2015, 10:21

Dicker hat geschrieben:Für Geld schreiben, oder Kämpfen halt so manche.

Ist doch egal um was es geht hauptsache Krawall und Geld [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

[smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr]

Siehe die Poroschenko-Abschussprämien. Eben echt Geldwertegemeinschaft.. :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag