PolitikSikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 25. Januar 2015, 19:50

Der russische Präsident soll den früheren ukrainischen Präsidenten Janukowitsch massiv dazu gedrängt haben, den Aufstand in Kiew vor einem knappen Jahr gewaltsam niederzuschlagen. Das sagte der frühere polnische Außenminister Sikorski der F.A.S.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#2 Beitrag von toto66 » Sonntag 25. Januar 2015, 20:14

ach was, das ist aber nun eine Überraschung........

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#3 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 25. Januar 2015, 20:20

...ganz besonders ein Jahr danach...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#4 Beitrag von bohne_68 » Sonntag 25. Januar 2015, 20:24

FEINDFLIEGER hat geschrieben:...ganz besonders ein Jahr danach...
Ich denke, das man in Europa nicht mehr das Vorgehen der russ. Regierung schönen und verschleiern kann, oder will.
Bisher hatte man Putin immer die Tür offen gehalten, allen Saktionen zum Trotz ... jetzt scheint auch dieser Zug angefahren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#5 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 25. Januar 2015, 20:28

Und hoffentlich hat auch der Letzte begriffen,daß es gute - und böse Gewalt gibt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#6 Beitrag von toto66 » Sonntag 25. Januar 2015, 20:34

wieso ein Jahr danach ? das haben wir schon am selben Tag hier geschrieben. man muss es halt wegen Leuten wie dir ( fragst du aller Bilder zum Trotz nicht ständig wer denn da geschossen hat ? ) immer wieder sagen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#7 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 25. Januar 2015, 20:41

Daß ihr natürlich schlauer seid,als die gesamte politische Ägide,war mir - Verzeihung - kurzfristig entfallen.
Und Charles Kupchan, früher im Nationalen Sicherheitsrat der USA, malt das Schreckgespenst Jugoslawien an die Wand. Denkbar sei ein immer erbitterter werdender Streit mit gewaltsamem Ende zwischen den europäisch gesinnten Westukrainern, erst seit 1945 im Staatsverbund, und den Russisch sprechenden Landsleuten in den Industrie- und Kohlerevieren des Ostens über politische Identität, Sprache und Kultur.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#8 Beitrag von toto66 » Sonntag 25. Januar 2015, 20:46

Hast du den verlinkten Artikel auch gelesen ? Oder kannst du sagen was du damit sagen willst ?

Achso, wenn mir 5 Leute sagen die Berkut hat auf uns geschossen, wenn ich auf Videos sehe das sich Menschen mit Schildern 45 Minuten lang Richtung jener Berkut-Einheiten zu schützen versuchen kann ich nicht annehmen das sie über diese Zeit von hinten beschossen werden während die ihnen gegenüber freundlich lächelnd nur Knüppel in die Hand schwingen... dann brauchts keine Klugheit mehr. Es ist offensichtlich und mittlerweile ja auch ausführlichst belegt. Und da es nur einem nutzen konnte steckt der auch dahinter, bzw. sein System. Dessen KGB übrigens in Friedenszeiten weit mehr Sowjetbürger umgebracht hat als der gesamte 2. WK...
Zuletzt geändert von toto66 am Sonntag 25. Januar 2015, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#9 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 25. Januar 2015, 20:49

toto66 hat geschrieben:Hast du den verlinkten Artikel auch gelesen ? Oder kannst du sagen was du damit sagen willst ?
Vielleicht hat Putin diesen Artikel auch gelesen,und sich gedacht,daß er es genau so aussehen lassen will?!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#10 Beitrag von toto66 » Sonntag 25. Januar 2015, 21:02

Mir ist nicht ganz klar wie 2004 mit dem hier debattierten Thema zusammenhängt. Zumindestens machst du den zusammenhang nicht deutlich.
Im übrigen irrt der Autor der von dir zitierten Zeilen oder drückt sich ungenau aus. Der Westen der Ukraine wurde 1939 von den Sowjets annektiert.. naja,zur Erklärung, das ist so ein Vorgang wie auf der krim oder im Donbass derzeit. Die Begründungen des Kreml ähneln sich interessanterweise.. alles nur humanitär.
Und der Autor beschreibt eigentlich auch wesentlich grössere Teile des landes östlich von Kiev, wenn eer von sprachlichen oder kulturellen Unterschieden spricht. Nur scheint da die anziehende Wirkung von heim ins (Russen)reich nicht so gross zu sein. Aber das wäre sie ja laut Girkin ohne ihn und seine bewaffneten Trupps auch in Donezk und Luhansk nicht gewesen....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Sikorski: Putin verlangte Einsatz von Gewalt

#11 Beitrag von Malcolmix » Montag 26. Januar 2015, 01:19

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
toto66 hat geschrieben:Hast du den verlinkten Artikel auch gelesen ? Oder kannst du sagen was du damit sagen willst ?
Vielleicht hat Putin diesen Artikel auch gelesen,und sich gedacht,daß er es genau so aussehen lassen will?!
Also - ich habe den Artikel gelesen. Und mich über diesen Passus amüsiert:

Vielleicht ist gerade das der Grund dafür, dass derzeit eine so erbitterte Schlacht um die Zukunft des Landes tobt. "Es könnte einen neuen Ost-West-Konflikt geben", sagt der Kreml-nahe Moskauer Politologe Sergej Markow, und die Ukraine sei dafür nur eine Bühne. Markow muss es wissen. Er sitzt mit im Schützengraben.

Nur solltest Du Dir mal überlegen, ob das gesamte Szenario nicht doch in Moskau geschrieben wurde. Falls der kleine Bruder doch mal frech werden sollte, kommt halt die große Keule. So lange die Ukraine der kleine schwache Bruder ist, ist alles gut.

Aber zurück zum Ausgangsartikel von Sikorsky. Er berichtet nur von seiner Einschätzung. Mehr nicht. Und dieser Satz erscheint durchaus stimmig:

„Die Idee war, dass die Menge dann das Parlament und die Präsidialkanzlei anzünden würde“, sagte Jazenjuk der F.A.S. „Ich will nicht übertreiben, aber so wie ich die Russen kenne, war die Idee sogar, die besuchenden Außenminister in Gefahr zu bringen.“

Interessant ist der Gedanke, daß zumindest Janukovich ein Szenario im Kopf haben könnte, welches einer völlig falschen Grundidee folgt. Die Demonstranten seien allesamt Faschisten, die ohne Gegenwehr wie eine Goldene Horde das besetzte Land verheeren würde. Diese kapitale Fehleinschätzung von Janukovich halte ich für absolut denkbar. Es ist aber nicht unbedingt die Fehleinschätzung Putins gewesen. Ich würde vermuten, Putin schätzt Janukovich als Linkmichel und Weichei ein, der zurückzuckt, wenn es hart auf hart kommt. Übrigens bin ich absolut sicher, daß die damaligen Demonstranten niemals ein Gebäude mit westlichen Politikern gestürmt hätten. Da sind wohl einige über ihr eigenes festgefügtes faschistisches Feindbild gestolpert. Es ist nie klug, an seine eigene Propaganda zu glauben...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag