Ukrainische Nationale NachrichtenSollten Wladimir Rybak und Viktor Janukowitsch die heute verabschiedeten Gesetze unterzeichnen, würde Vitali Klitschko ein Referendum über den Misstrauensantrag gegen den Präsidenten und das Parlament einleiten - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Sollten Wladimir Rybak und Viktor Janukowitsch die heute verabschiedeten Gesetze unterzeichnen, würde Vitali Klitschko ein Referendum über den Misstrauensantrag gegen den Präsidenten und das Parlament einleiten - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Donnerstag 16. Januar 2014, 16:17

Kiew. 16. Januar. UNN. Sollten der Parlamentssprecher Wladimir Rybak und der Präsident Viktor Janukowitsch die heute durch die regierungsnahen Abgeordneten verabschiedeten Gesetze unterzeichnen, würden demokratische Kräfte ein Referendum über den Misstrauensantrag gegen den Präsidenten und das Parlament einleiten. Das hat der Chef der Partei Udar (Schlag) Vitali Klitschko den Journalisten im Parlamentsgebäude angekündigt, teilt UNN mit.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag