Stimme RusslandsSouth-Stream-Stopp: Österreich bleibt Russlands Partner - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

South-Stream-Stopp: Österreich bleibt Russlands Partner - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Mittwoch 3. Dezember 2014, 15:15

South Stream – das 40 Milliarden Euro – Projekt, das europaweit zum Hoffnungsträger wurde, ist am Montagvormittag auf Russlands Initiative gestoppt worden. Die Ursache sei der Widerstand der europäischen Union. Die 2400-km-lange Gasleitung sollte russische Lieferungen unter Umgehen der Ukraine ermöglichen. Österreich war bei dem Projekt mitunter am stärksten engagiert und signalisiert nun Erklärungsbedarf für den überraschenden Stopp. Über die Reaktion Österreich sprechen wir mit dem obersten Energieregulator Österreichs, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Regulierungsrates der Agentur für die Zusammenarbeit der Regulierungsbehörden Herrn Walter Boltz.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag