Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Soziologen bereiteten den Politiker mit einer neuen Umfrage eine Freude, indem sie die Popularitätsquote von „Batkiwschtschyna“ zusammen mit der „Front für Umwandlungen“ zusammenrechneten - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Soziologen bereiteten den Politiker mit einer neuen Umfrage eine Freude, indem sie die Popularitätsquote von „Batkiwschtschyna“ zusammen mit der „Front für Umwandlungen“ zusammenrechneten - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 3. Mai 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 3. Mai /UKRINFORM/. Das Kiewer Internationale Institut für Soziologie (KIIS) habe die Ergebnisse noch einer gesamtukrainischen April-Umfrage der öffentlichen Meinung veröffentlicht.


Das berichtet die Internetseite des Institutes.


„Die vorliegende Umfrage wurde – im Unterschied zu der durch das KIIS am 12.-24. April geleisteten Umfrage – nach der Parteiliste durchgeführt, auf der die Allukrainische Vereinigung „Batkiwschtschyna“ und die Partei „Front für Umwandlungen“ als eine vereinigte politische Kraft dargestellt wird“, - heißt es im Bericht.


Und wenn nach Ergebnissen der Umfrage vom 12.-24. April des laufenden Jahres 19,1 Prozent der Stimmen, und die Allukrainische Vereinigung „Batkiwschtschyna“ – 10,7 Prozent erhalten würden, so sehen die Ergebnisse der Umfrage vom 14.-26. April ganz anders aus: Allukrainische Vereinigung „Batkiwschtschyna“ (J.Tymoschenko, A.Jatzenjuk) würde 15,9 Prozent der Stimmen erhalten, die Partei der Regionen (M.Asarow, S.Tihipko) – 15,6 Prozent.


Anders sehen auch die Kennzahlen von drei nach der Popularitätsquote nächstfolgenden politischen Kräften. Die Partei „UDAR von Witalij Klitschko“ würde nach den Ergebnissen der jüngsten, am 14.-26. durchgeführten Umfrage 5,9 Prozent erhalten (das vorherige, vom 12.-24. April, Ergebnis – 6,7 Prozent). Einen Senkungstrend zeigt auch die Kommunistische Partei vor: vom 5,7 Prozent bis zu 4,7 Prozent der Stimmen.


Um 0,2 Prozent weniger würde die „Swoboda“ („Freiheit“) von O.Tjagnybock (2,8 Prozent), und um 0,5 Prozent weniger würde die Partei „Ukraine – Vorwärts!“ von Natalija Koroljewska (2,3 Prozent) nach dem Stand vom Ende April erhalten.


Es sei zu erinnern, die Wahlhürde für Parteien bei den für Oktober geplanten Parlamentswahlen sei auf dem Niveau von 5 Prozent vorgesehen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste