Ukrainische Nationale NachrichtenagenturSoziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Soziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Freitag 10. Oktober 2014, 21:15

Den Umfrageergebnissen des Forschungsinstitutes für regionale Entwicklung der Ukraine (FIRE) nach können acht politischen Parteien in die Werchowna Rada geraten. Die größte Unterstützung hat der „Petro Poroschenko Block“, er wird durch 34,3 Prozent der Wähler unterstützt...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Soziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

#2 Beitrag von toto66 » Freitag 10. Oktober 2014, 23:35

so ein Mist.
Die Swoboda überspribgt die 5%-Hürde. Aber da Cronos den Ljashko vorsichtshalber zum "Rechten" erklärt hat hatte er ja eh nicht die ehrliche Absicht für immer zu schweigen .....
Ich wage mir jetzt schon mal vorherzusagen das die prowestlichen Parteien auch im Osten und Süden ähnlich wie bei den Präsidentschaftswahlen die Wahlen gewinnen werden.
Wie Cronos und Co dann die Separatisten und ihre "Politik" rechtfertigen werden, darauf bin ich jetzt schon gespannt.
Naja, sie werden sich verrenken müssen, aber ihnen wird schon was einfallen....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klragl
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 16:29
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Soziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

#3 Beitrag von klragl » Samstag 11. Oktober 2014, 03:33

Hm, ich bitte um Hilfe: Die Ukrainischen Parteien wechseln zu schnell. Mit der "Staatsbürgerliche Stellung" und mit der "Volksfront" kann ich weder einen ukrainischen Namen, noch Politiker, noch ein Programm zuordenen? Kann mir jemand helfen?

Wenn man diese beiden, die ich nicht kenne, auslässt, dann sind außer den Kommunisten alle proeuropäisch? Ist doch wunderbar! Die "starke Ukraine" von Tihipko halte ich übrigens auch für proeuropäisch, auch wenn sie heftig auf Opposition macht. Man braucht eine gute Opposition, aber eine proeuropäische Regierung heisst noch lange nicht, dass die ganze Opposition prorussisch rein muss.

Cronos darf weiter auf Überraschungen hoffen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Soziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

#4 Beitrag von toto66 » Samstag 11. Oktober 2014, 10:47

Die "Volksfront" ist die von Jazeniuk und Turchinov gegründete Partei.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die "Staatsbürgerliche Stellung" sollte die Partei mit Gritsenko an der Spitze sein.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klragl
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 16:29
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Soziologen sagen den acht Parteien die Parlamentsmandate vor - UI

#5 Beitrag von klragl » Samstag 11. Oktober 2014, 22:14

Dann bleibt zu hoffen, dass die deutliche europäische Mehrheit nicht durch gekaufte Direktkandidaten der Oligarchen wieder gekippt wird. Ich denke, eine der ersten Sachen, um die sich das neue Parlament kümmern muss, sind bessere Wahlgesetze, die man mit der alten Werchowna Rada Zusammensetzung nicht durchkriegen würde.

Man muss auch erstmal abwarten, ob die aktuellen Parteien aus dem Yuschtschenko - Desaster gelernt haben und ihre Egoismen zurückfahren. Es kann zwar nur besser werden als unter Yanukowich, aber eine gewisse Skepsis bleibt noch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema