Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Sprecher der Werchowna Rada mit Tätigkeit des ukrainischen Parlamentes 2011 zufrieden - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Sprecher der Werchowna Rada mit Tätigkeit des ukrainischen Parlamentes 2011 zufrieden - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 4. Januar 2012, 13:15

UkrInform

Kiew, den 4. Januar /UKRINFORM/. Dank einer abgestimmten Arbeit der ukrainischen Werchowna Rada habe es solche günstige Arbeitsbedingungen, wie es 2011 der Fall war, für Exekutive seit 20 Jahren nicht gegeben. Das hat Wolodymyr Lytwyn, Sprecher des ukrainischen Parlamentes, in seinem Interview für den 5. Kanal des ukrainischen Fernsehens erklärt.


 „Wenn wir davon sprechen, die Werchowna Rada habe reibungslos gearbeitet, so handle es sich darum, es habe keine Verzögerungen mit der Verabschiedung von Gesetzen und Beschlüssen gegeben, die vom Präsidenten und durch das Ministerkabinett vorgelegt worden waren. Ich habe zu sagen, früher haben die Gesetzentwürfe jahrelang im Tisch gelegen. Jetzt betrage die maximale Verzögerungsfrist einen Monat. Seit 20 Jahren habe es keine solchen günstigen Arbeitsbedingungen für die Exekutive gegeben. Die Qualität der Leitung von Gesetzen sei eine andere Frage. Es sei aber zu berücksichtigen, wodurch die ganze Welt turbulent werde, und es sei klar, über eine hohe Ergebniswirksamkeit zu sprechen wäre doch eine Übertreibung“, - erklärte Wolodymyr Lytwyn.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 0 Gäste