Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine | Staat nimmt alleinerziehende Mütter sehr genau unter die Lupe - NRKU

Automatisch integrierte Meldungen vom Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Staat nimmt alleinerziehende Mütter sehr genau unter die Lupe - NRKU

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 2. Dezember 2011, 11:15

NRKU - Національна радіокомпанія України
Künftig werden Erziehungsgelder nur noch gezielt vergeben und der betreffende Personenkreis staatlich überwacht.

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Staat nimmt alleinerziehende Mütter sehr genau unter die Lupe - NRKU

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 5. Dezember 2011, 14:12

Da ist doch mal öffentlich gesagt, was bislang z.B. bei der Arbeitslosigkeit tunlichst verschwiegen wurde. Der Besitz eines Fahrrades macht den Ukrainer schon zum Vermögenden.
Aber die Richtung des Angriffs ist richtig. Das Armutsrisiko Kind wird nun richtig in den Fokus gestellt und jeder vor dem Kinderkriegen gewarnt.
Strategisch gesehen auch gut. Je weniger zukünftige Bürger umso weniger für Schulen und Bildung, kann man auch die Lehrer einsparen, weniger Rente ganz zuletzt.
Klare Zielrichtung : Sozialer Genozid
Wer wird dann aber mal den das Auto waschen oder den Hof kehren ?

Den Schwächsten geht es wieder zuerst an den Kragen, es ist zu mindesten mal eine Aktion in Richtung sparen. Man kann dem IWF den guten Willen zeigen.
An die vielen gekauften Invaliditätsgruppen geht man nicht ran. Das ging dann ja auch gegen die Ärzteschaft und die braucht man ja noch für die eigenen Wehwehchen.

Also mich haut die Weitsicht der ökonomischen Elite in der UA jedes mal aus den Latschen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste