Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der Stabilität der Hrywnja drohe nichts – Petro Poroschenko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Der Stabilität der Hrywnja drohe nichts – Petro Poroschenko - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 17. Mai 2012, 17:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 17. Mai /UKRINFORM/. Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel Petro Poroschenko sieht keine Gefahren für die Stabilität der Hrywnja und keine ungewöhnlichen Schwankungen des Wechselkurses der nationalen Währung im Verhältnis zum Dollar.


Das sagte er den Reportern am Donnerstag nach dem Abschluss der Regierungssitzung.


"In der aktuellen Situation droht nichts der Stabilität der Hrywnja und die Position hinsichtlich der Gold- und Währungsreserve und der möglichen Kreditaufnahme stellt sich als kontrollierbar heraus", - versicherte Herr Poroschenko.


Der Minister betonte, dass es in der Ukraine keinen harten festgelegten Wechselkurs der Hrywnja zu US-Dollar gibt, sondern einen frei schwankenden Wechselkurs, der durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Laut Herrn Poroschenko geschieht heute die Schwankung des Wechselkurses innerhalb der Grenzen weniger als ein Prozent. "Die Gold- und Währungsreserven des Staates sollten heute nicht dafür verwendet werden, um solche gleichartigen Schwankungen dringend zu begleichen. Das sind prinzipielle, normale Schwankungen", - hob er hervor.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste