Kultur, Religion und Geschichte | Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1188
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1024x768
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Ukraine

Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#1 Beitragvon lev » Mittwoch 19. September 2012, 16:44

Ukrainer, Polen, Russen und Italiener: In Bykiwnja bei Kiew wurde das wohl größte Massengrab des Sowjet-Terrors in der Ukraine entdeckt. Jetzt wird die Gedenkstätte eingeweiht.

Mehr bei:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 20. September 2012, 23:08

Da stockt einem der Atem.
Im Janek-Fernsehen nicht ein Wort davon.

Auch unsere hiesige "russische-sowjetische" Fraktion schweigt.

Wird man noch einige Kapitel der Geschichte umschreiben müssen?

Das alles passt in ein Bild vom gewissenlosen Machtmenschen, aber wie vielen tut man mit der Verdammung des Kommunismus unrecht, die ehrlichen Herzens den hehren Zielen geglaubt hatten, ihre Kraft und ihr Leben gaben und heute mit mit den Mördern von Bykiwnja in einen Topf geworfen werden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#3 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 20. September 2012, 23:28

Nachtrag

Das ist alles was offiziell zum Besuch des polnischen Präsidenten mitgeteilt wird.

siehe UkrInform: Der polnische Präsident ist zu einem offiziellen Besuch in die Ukraine eingetroffen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#4 Beitragvon Handrij » Freitag 28. September 2012, 19:06

galizier hat geschrieben:Nachtrag

Das ist alles was offiziell zum Besuch des polnischen Präsidenten mitgeteilt wird.

siehe UkrInform: Der polnische Präsident ist zu einem offiziellen Besuch in die Ukraine eingetroffen


Also das ist nicht ganz richtig.
Die Gedenkstätte ist bereits seit 2006 eine Gedenkstätte von nationaler Bedeutung:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Auf der Präsidentenseite findest du hier ein Video davon:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Es ist übrigens direkt über die Hauptseite erreichbar!

hier der Bericht des Staatsfernsehens mit Bildern vom November 2011:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

auf Deutsch hier beim Staatsfunk:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

bei UkrInform wird es im Programm zumindest erwähnt:
Am nächsten Tag des Besuches haben die Präsidenten beider Staaten den Polnischen Militärfriedhof auf dem Gelände des Nationalen Naturschutzgebietes „Bykownjnski Mohyly“ („Bykownjansker Gräber“) zu eröffnen. Dann hat der polnische Anführer Vinniza zu besuchen, wo Treffen und Gespräche mit Leitern der örtlichen Machtorgane sowie der polnischen Gemeinde der Region geplant sind. Bronisław Komorowski hat auch das Unternehmen mit polnischer Beteiligung – „Barlinek Invest“ – zu besuchen.


in der ukrainischen Variante von UkrInform findet sich ein Foto-Bericht dazu:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

wenn du nach dem Stichwort "Биківнянські могили" bei UkrInform suchst, wirst du feststellen, dass dieser Ort nicht nur einmal von Janukowitsch und Co. aufgesucht wurde.

Soweit zum "Verschweigen" usw. ... bitte bei den Fakten bleiben und nicht nur vom Ressentiment leiten lassen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#5 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Freitag 28. September 2012, 20:05

Zitat:
Soweit zum "Verschweigen" usw. ... bitte bei den Fakten bleiben und nicht nur vom Ressentiment leiten

Vielleicht richtig wie Du das siehst mit einem schnellen Internet in Kiew oder D. Ich habe das begutachtet, was hier der Normalbürger erfährt. Im Express kein Wort und in den täglichen Nachrichten im TV nur so viel, dass der Pole kam, sprach mit VJ und Blumen niedergelegt hat mit VJ. Kein Wort warum und wer da was gemacht hat.

Wir hier im Forum haben mehr Infos über die UA als die normalen Leute in den Dörfern.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Stalins Golgatha – das größte Massengrab bei Kiew

#6 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 30. September 2012, 21:21

galizier hat geschrieben:Zitat:
Soweit zum "Verschweigen" usw. ... bitte bei den Fakten bleiben und nicht nur vom Ressentiment leiten

Vielleicht richtig wie Du das siehst mit einem schnellen Internet in Kiew oder D. Ich habe das begutachtet, was hier der Normalbürger erfährt. Im Express kein Wort und in den täglichen Nachrichten im TV nur so viel, dass der Pole kam, sprach mit VJ und Blumen niedergelegt hat mit VJ. Kein Wort warum und wer da was gemacht hat.

Wir hier im Forum haben mehr Infos über die UA als die normalen Leute in den Dörfern.

Die Zeitungen schreiben überall in der Welt nur das, worauf sie hoffen, dass es sich gut verkauft. Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Und wieviel % der Leute in den Dörfern interessieren sich denn dafür, was der Janukowitsch mit "dem Polen" macht?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Kultur, Religion und Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste