PolitikStern: Proeuropäischer Westen gegen prorussischen Osten

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9311
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

Stern: Proeuropäischer Westen gegen prorussischen Osten

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 5. Februar 2010, 17:47

Am kommenden Sonntag findet in der Ukraine die Präsidentenstichwahl statt. Die prowestliche Julia Timoschenko tritt gegen den Verlierer der Orangenen Revolution von 2004 Viktor Janukowitsch an.

Einmal mehr steht die in einen proeuropäischen Westen und einen prorussischen Osten gespaltene Ukraine vor einer Richtungswahl: An diesem Sonntag entscheidet sich, ob Regierungschefin Julia Timoschenko, die etwa in der Großstadt Lwow (Lemberg) an der Grenze zu Polen ihre Hochburg hat, das Rennen macht. Allerdings startet der prorussische Oppositionsführer Viktor Janukowitsch, der in der Stadt Lugansk an der Grenze zu Russland 1300 Kilometer von Lemberg entfernt haushoher Favorit ist, mit Vorsprung in die Stichwahl. Der künftige Präsident steht wie zuletzt der gescheiterte Amtsinhaber Viktor Juschtschenko vor der Aufgabe, die traditionelle Spaltung des Landes zu überwinden.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema