AnzeigenSuche Kurier Deutschland-Kiew

Forum für Inserate (Mitfahrgelegenheiten, Kurierdienste, Wohnungen, Zimmer, Jobs, Praktika, Kontakte, Verkäufe, Kaufgesuche, Dienstleistungen, Kooperationen, Geschäftsanbahnungen usw.) jeglicher Art.
Forumsregeln
Forum für Inserate (Mitfahrgelegenheiten, Kurierdienste, Wohnungen, Zimmer, Jobs, Praktika, Kontakte, Verkäufe, Kaufgesuche, Dienstleistungen, Kooperationen, Geschäftsanbahnungen usw.) jeglicher Art.

Für eine bessere Übersichtlichkeit bitte ein "Suche:" oder "Biete:" voranstellen.
Hinweis: Um die Personen in den Anzeigen zu erreichen, ist es meist günstiger die angegebenen Kontaktdaten zu nutzen bzw. eine "Private Nachricht" oder E-Mail zu schicken.

Kommerzielle Anzeigen sind zulässig und erwünscht, jedoch sollte das Unternehmen deutlich erkennbar sein und die Postingfrequenz sich im vertretbarem Rahmen bewegen.
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Jens Muhling
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Suche Kurier Deutschland-Kiew

#1 Beitrag von Jens Muhling » Sonntag 3. Oktober 2010, 15:33

Liebe Forumsmitglieder,
ich bin auf der Suche nach einem Kurier, der in der nächsten Zeit von Deutschland (Ausgangsort egal) nach Kiew reist und gegen Honorar ein etwa 10 kg schweres Paket für mich mitnehmen könnte. Das Paket würde per Post an die Heimadresse geliefert, in Kiew könnte ich es am Flughafen/Bahnhof oder sonstigem gewünschten Ort entgegennehmen. Kontakt: jens.muehling@gmx.de
Vielen Dank & Grüße
Jens Mühling

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10227
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1898 Mal
Ukraine

Re: Suche Kurier Deutschland-Kiew

#2 Beitrag von Handrij » Sonntag 3. Oktober 2010, 16:41

Falls sich niemand direkt meldet, dann hast du noch die Möglichkeit den Paket von einem Bekannten in Berlin einem der Schaffner des täglichen Zuges nach Kiew übergeben zu lassen. Das dürfte die zuverlässigste und bequemste Variante sein.

Zudem nehmen die Busfahrer der ukrainischen Busse ebenfalls Päckchen mit. Das Problem ist hier die Übergabezeit. Nahe am Fahrplan sind die Busse, welche über das Reisebüro der Deutschen Bahn vermittelt werden. Da müsste ebenfalls dein Partner in Deutschland am Abfahrtsort stehen und die Bedingungen mit den Busfahrern aushandeln. Wenn ich mich recht entsinne, wollte die inzwischen mitunter so etwas wie fünf Euro pro kg. Also nicht unbedingt die billigste Variante. Das hängt auch vom Verhandlungsgeschick ab.

Je nach Abschickort deines Pakets, kannst du auch erst einmal eine in der Nähe operierende Busfahrgesellschaft herausfinden (eine kleine Liste findet sich hier: http://forum.ukraine-nachrichten.de/bus ... e-t36.html), dann in Kiew im Office anrufen und die Konditionen, sowie die Handynummer des Busses herausfinden. Bei vielen Gesellschaften ist das Mitnehmen von Päckchen nur eine Zusatzeinnahmequelle für die Busfahrer und daher inoffiziell. Falls das nicht klappt per Fahrplan den Bus herausfinden, diesen an der Datschnaja am Hauptbahnhof abfangen, die Handy- und Rückfahrdaten von den Busfahrern selbst herausfinden und mit diesen ausmachen, dass sie auf dem Rückweg dein Päckchen, dort und dort entgegennehmen. Diese Daten deinem Bekannten übermitteln und dann am Ankunftsort warten.
Aber wie gesagt, die Zugvariante ist bequemer.

Viel Erfolg ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema