Politik"Im Sumpf der Halbwahrheiten ist Putin Meister"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

"Im Sumpf der Halbwahrheiten ist Putin Meister"

#1 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 2. Dezember 2014, 23:15

Was ausgewogen erscheint, weil beide Seiten zu Wort kommen oder gegenübergestellt werden, ist ein wichtiger Etappenerfolg für den russischen Präsidenten. Putin ist nicht mehr nur der Böse und die anderen die Guten. Nein, er ist zum Rebell gegen das Establishment im Westen geworden. Klar, er macht nicht alles richtig. Aber die anderen sind nicht besser.

So nehmen es viele Menschen wahr. Das ist erstaunlich. Einer der mächtigsten Politiker der Welt lügt und täuscht bei fast jeder Gelegenheit. So wird in Minsk ein Waffenstillstand verhandelt und fast gleichzeitig "verirren" sich russische Soldaten auf ukrainischem Territorium oder begeben sich "freiwillig" im Sonderurlaub dorthin.

Da werden Aufklärungsversuche nach dem Abschuss der MH 417 verhindert und dann mit aller Vehemenz Aufklärung gefordert. Wenn der Kremlchef oder seine Minister sprechen, tritt meist das Gegenteil dessen ein, was sie sagen. Dennoch wird Putin in Deutschland ein Raum gegeben, als handele es sich um einen demokratischen Meinungsbildungsprozess.
http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... ister.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag