TermineSymposium:Grundeinkommen - Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
iovialis
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Symposium:Grundeinkommen - Geschichte, Gegenwart und Zukunft

#1 Beitrag von iovialis » Mittwoch 9. September 2009, 00:43

Im Rahmen der internationalen Woche des Grundeinkommens (14.-20. September 2009) findet am 16. September 2009 von 18:00-22:00 Uhr in Kiew/Ukraine das erste Symposium zum Thema im Hotel “Ukraina”, vul. Instytutska 4 statt. Registrierung ab 17:30; Veranstaltungssprache ist ukrainisch und russisch.

Zur Diskussion sind Vertreter aus der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft, der Politik, sowie Journalisten, Studenten aus sozialwirtschaftlichen und humanistischen Bereichen und jeder eingeladen, der sich für neue Lösungsansätze globaler Probleme interessiert.

Programm:

Nach einer Einführung ins Thema, bei der die Geschichte zur Sprache kommt, sowie bisherige Umsetzungsversuche und wie der Diskussionsstand auf der Welt heute aussieht, referiert Manfred Füllsack von der Universität Wien, Österreich, über Auswirkungen auf den globalen Arbeitsmarkt und die Migration; Nazip Khamitow, Philosoph an der ukrainischen Akademie der Wissenschaften, spricht über Effekte auf das Individuum; und Jörg Drescher, Mitglied von Basic Income Earth Network (BIEN), zeigt auf, welche Modelle und Finanzierungsmöglichkeiten existieren.

Bei dem Symposium wird erörtert, welche Vor- und Nachteile die Idee eines Grundeinkommens hat und ob sie mit der ukrainischen Mentalität vereinbar wäre. Auf der Website Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... werden die Ergebnisse nach der Veranstaltung veröffentlicht.

Wer an dem Symposium teilnehmen möchte, kann sich auf der genannten Website registrieren. Dort gibt es das Veranstaltungsprogramm, sowie weitere Informationen in Form von Artikeln und Videos auf ukrainisch, russisch, englisch und deutsch.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema