Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Türkische Investoren wollen ihre Hotels auf der Krim bauen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Türkische Investoren wollen ihre Hotels auf der Krim bauen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 3. Januar 2012, 12:15

UkrInform

Kiew, den 3. Januar /UKRINFORM/. Die Investoren aus der Türkei sind am Bau ihrer Hotels und Sanatorien auf der Krim interessiert. Darüber hat der Finanzdirektor der touristischen Firma "Alex-Tour“ Èskender Ametow informiert. Seinen Worten zufolge kommt in die Krim im Februar 2012 eine Delegation (von 30 bis 50 Personen) aus der Türkei.



Herr Ametow präzisierte: "Die Investoren wollen unsere Sanatorien in Saki und Jewpatorija und die Gesamtsituation auf der Krim sehen. Sie haben Interesse daran, hier die Hotels, Sanatorien und Ferienhäuser türkischen Niveaus mit der Ertüchtigung, Schlammkur zu sehen und damit die touristischen Dienstleistungen und Service-Qualität zu verbessern".



Die Delegation aus den türkischen Investoren wird zur Halbinsel im Rahmen eines Projekts „Go to Crimea" kommen - eines gemeinsamen Programms des Ministeriums für Tourismus und Kurorte von der Krim und der Fluggesellschaft „Turkish Airlines“, die bereit ist, die Sonderpreise für die Flüge für die Reiseveranstalter festlegen.



Es soll daran erinnert werden, dass vom 31. Oktober bis zum 3. November 2011 in vier Städten der Türkei - Istanbul, Ankara, Izmir und Antalya – die Präsentation von der Krim stattgefunden hat.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste