Ukrainische Nationale NachrichtenTürkischen Fischern wurde Geldstraße in Höhe von 136 000 UAH für das ungesetzliche Fischangeln verhängt - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Türkischen Fischern wurde Geldstraße in Höhe von 136 000 UAH für das ungesetzliche Fischangeln verhängt - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Donnerstag 1. August 2013, 19:15

Kiew.1. August. UNN. Der Klage der Sewastopoler Staatsanwaltschaft für Überwachung über Beachtung der Gesetze in der Militärsphäre wurde zugunsten des Staatlichen Grenzdienstes der Ukraine vom Gagarinsker Gericht Sewastopols stattgegeben. Als Ersatz der verursachten Schäden infolge der Festnahme des türkischen Schoners, der das ungesetzliche Angeln des Fisches in den Wasserflächen des Schwarzen Meeres verwirklichte, soll mehr als 100 000 UAH Geldstrafe ausgezahlt werden. Darüber berichtet UNN mit Bezug auf das Presseamt der Staatsanwaltschaft der Krimregion.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag