Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Tabachnyk verspricht den ländlichen Schulbibliotheken neue Bücher bereits in diesem Jahr - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Tabachnyk verspricht den ländlichen Schulbibliotheken neue Bücher bereits in diesem Jahr - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Freitag 8. Juni 2012, 18:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 8. Juni /UKRINFORM/. Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft, Jugend und Sport der Ukraine will zum ersten Mal seit vielen Jahren die ländlichen Schulbibliotheken mit den neuen Büchern auffüllen.


Davon hat der Minister für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Sport Dmytro Tabachnyk während der Fragestunde an die Regierung angekündigt, berichtet ein UKRINFORM-Korrespondent.


"Zum ersten Mal sehen wir in diesem Jahr die Mittel für die Auffüllung der ländlichen Schulbibliotheken vor. Und ich denke, dass wir bis zum Ende des Jahres ca. 13 000 Sätze liefern können werden, und in erster Linie – für die Dorfschulen", - bemerkte er.


Laut Minister wurde für diese Zwecke ein spezielles staatliches Programm ausgearbeitet, das sofort nach dem Druck von Lehrbüchern für Schulkinder durchgeführt wird.


Es sollte daran erinnert werden, dass früher Herr Tabachnyk versichert hat, dass in diesem Jahr der Druck von Lehrbüchern vor dem 15. August und für die Schüler der 1. Klasse bis zum 31. Juli abgeschlossen sein wird.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste