WirtschaftTankflugzeugbau US-Luftwaffe: Boeing und EADS unterboten

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DevilsNeverCry
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 171
Registriert: Donnerstag 4. März 2010, 22:13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Tankflugzeugbau US-Luftwaffe: Boeing und EADS unterboten

#1 Beitrag von DevilsNeverCry » Samstag 10. Juli 2010, 19:17

Wie bereits berichtet konkurrieren nun mittlerweile drei Bewerber um den Bau von 179 neuen Tankflugzeugen für die USA.
Einen Tag nach dem Angebot des europäischen Airbus-Mutterkonzerns EADS gab der US-Konzern Boeing und jetzt als dritter Bieter das kalifornische Unternehmen US-Aerospace mit dem ukrainischen Flugzeugbauer Antonow als Partner ein Angebot ab. Diese wollen die Konkurrenten unterbieten.

Die 179 geplanten Tankflugzeuge sollen nach Angaben des letzten Bieters US-Aerospace weniger, gesprochen wird von 29,55 Milliarden Dollar, und nicht wie bisher bekannt 35 Milliarden Dollar kosten. Die Flugzeugteile sollen in der Ukraine gefertigt und in den USA zusammengebaut werden. Es wird für die Maschinen des Typs AN-112KC eine Garantie von 60 Jahren gegeben. Die Partnerschaft mit dem ukrainischen Flugzeugbauer wurde von US-Aerospace Anfang Juli bekanntgegeben.

Allerdings ist bisher nicht geklärt, ob das in finanziellen Schwierigkeiten befindliche US-Unternehmen den Anforderungen des Pentagon entsprechen kann. Die US-Luftwaffe soll bis Mitte November über die Vergabe entscheiden. Das Pentagon will mit den neuen Flugzeugen seine zum Teil noch aus den 50er Jahren stammende Flotte ersetzen.


file:///Users/lidijaknuth/Desktop/tankflugzeugbau-us-luftwaffe-boeing-und-eads-unterboten-110567-2

Um die Vergabe dieses Auftrags wird schon eine Weile gestritten und zwischen den Leuten von Boeing und EADS hat sich der Ton (wieder einmal) enorm verschärft. Wäre natürlich witzig wenn UA als lachendr dritter hier heraus kommen würde. :-D Allerdings habe ich so meine Zweifel das man mit Aeorspace so einen Coup landen würde, dafür ist die Airbus und Boeing Lobby viel zu groß denke ich. ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9274
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

Re: Tankflugzeugbau US-Luftwaffe: Boeing und EADS unterboten

#2 Beitrag von Handrij » Sonntag 11. Juli 2010, 13:28

Tja, da sollten Janik, Mykola A. und Serhij T. mal mit den Scheckbüchern nach Washington fliegen. :-D
Ein Hinderungsgrund wird aber bereits die Verbandelung von Antonow mit Russland sein. Den Nachschub der US-Airforce von den Russen abhängig machen? Nein, niemals |-D

Etwas ausführlicher bei der Welt.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema