Berichte und Reisetipps | Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....
Forumsregeln
Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
GlasgowKid
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#1 Beitragvon GlasgowKid » Mittwoch 23. Mai 2012, 19:05

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, was so eure Erfahrungen bei Taxifahrten über lange Strecken sind. Ich bin mit meinem Kumpel während der EM in Donezk und er möchte einen kleinen Ort auf halber Strecke zwischen Donetsk und Zaporizhia besuchen. Das sind ja "nur" knapp 250km. Kriegt man das problemlos mit anhalten eines Taxis oder Privatautos hin oder muss man sich darum eher vorher kümmern. Wie teuer ist sowas? (z.B. auch wenn man sich den Ort angucken möchte und der Taxifahrer warten soll). Habe gefunden, dass man von Kiew nach Odessa für 250 US-Dollar kommt. Das ist ja deutlich weiter und dauert wahrscheinlich auch insgesamt länger. 2 Stunden Aufenthalt würden wir aber gerne einplanen. Soll man das Geld in UAH oder eher EUR oder USD dabei haben (ich weiß noch dass sie in Moskau nur Dollar genommen haben).

Hat da irgendwer Erfahrungen/Empfehlungen...

Gruß,
GlasgowKid

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#2 Beitragvon Handrij » Mittwoch 23. Mai 2012, 19:45

Also das sollte eigentlich gehen.
Auf der Straße ein Taxi oder ein Auto anhalten solltet ihr nur, wenn ihr zu viel Geld habt.
Besser ist es sich ein Taxi per Telefon zu bestellen. Leider kann ich aber nicht sagen, wer von diesen Firmen englischsprachige Dispatcher hat. Vielleicht hat da jemand anderes Erfahrungen.
Eine Reihe von Taxifirmen in Donezk findet ihr hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Wahrscheinlich veraltete Tarife und weitere bzw. die gleichen Taxifirmen findet ihr auf dieser Seite:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Hier finden sich neuere Tarife:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

2,5-3,5 UAH/km, etwa 0,5 UAH/Minute Wartezeit, die ersten fünf Kilometer ab 10 UAH.
Wenn wir die Tarife als Grundlage nehmen wären das bei 250 km etwa zwischen 600 und 900 UAH in eine Richtung + Standzeit (120 Minuten = ca. 60 UAH) macht Summasummarum 1260 - 1860 UAH = zwischen 120 und sagen wir 180 Euro.
In Dollar bezahlt man offizielle Taxis nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

GlasgowKid
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#3 Beitragvon GlasgowKid » Mittwoch 23. Mai 2012, 20:43

Super, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Sprache ist zum Glück kein Problem, da mein Kumpel Russisch als Muttersprachler ist. Insgesamt sind eure Erfahrungen mit Taxi über lange Strecken also positive, ja?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#4 Beitragvon Handrij » Mittwoch 23. Mai 2012, 20:46

GlasgowKid hat geschrieben:Super, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Sprache ist zum Glück kein Problem, da mein Kumpel Russisch als Muttersprachler ist. Insgesamt sind eure Erfahrungen mit Taxi über lange Strecken also positive, ja?

Also weiter als 25 km bin ich ehrlich gesagt noch nicht mit dem Taxi gefahren, aber wenn du das Taxi über die Zentrale der Firma bestellst, sehe ich da kein Problem. Selbst beim Anhalten ist es ja so, dass du dem Typen erst das Geld gibst, wenn die Sache erledigt ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#5 Beitragvon Siggi » Mittwoch 23. Mai 2012, 21:37

Handrij hat geschrieben:Also weiter als 25 km bin ich ehrlich gesagt noch nicht mit dem Taxi gefahren,

Meine Frau ist 3000km mit dem Taxi gefahren. Aber sie ist eine Einheimische und hat ihre Kontakte. Bei Ausländern werden sie (gerade zur EM) sicher gierig werden. Ich glaube nicht, dass ihr einen Preis um die 4UAH pro km bekommt.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

schmeichel
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#6 Beitragvon schmeichel » Donnerstag 24. Mai 2012, 22:24

HI! Falls du Interesse hast, kannst du mir deine Nummer geben, ich werde meine Freunde( ein Taxifahrer oder Privat) in Donezk (ich komme auch aus Donezk) anrufen und mal nachfragen was es kostet. Ich hätte es wenn das Bares gestimmt hätte auch gemacht ( da ich in der Zeit auch mit einem Auto dort sein werde) aber meine Frau hat was dagegen!!
Gruß Anton

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#7 Beitragvon Handrij » Freitag 25. Mai 2012, 10:17

Siggi hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:Also weiter als 25 km bin ich ehrlich gesagt noch nicht mit dem Taxi gefahren,

Meine Frau ist 3000km mit dem Taxi gefahren. Aber sie ist eine Einheimische und hat ihre Kontakte. Bei Ausländern werden sie (gerade zur EM) sicher gierig werden. Ich glaube nicht, dass ihr einen Preis um die 4UAH pro km bekommt.

Wenn die Taxifirma nicht gerade den Preis zur EM erhöht, was natürlich sein kann, sehe ich kein Problem, wenn ein Muttersprachler dort anruft. So ein kleiner Dispatcher hat da keinen Entscheidungsspielraum. Da wird einfach nur die Kilometerzahl mit dem Tarif verrechnet und fertig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

rastwatwatri
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#8 Beitragvon rastwatwatri » Montag 28. Mai 2012, 02:41

Siggi hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:Also weiter als 25 km bin ich ehrlich gesagt noch nicht mit dem Taxi gefahren,

Meine Frau ist 3000km mit dem Taxi gefahren. Aber sie ist eine Einheimische und hat ihre Kontakte. Bei Ausländern werden sie (gerade zur EM) sicher gierig werden. Ich glaube nicht, dass ihr einen Preis um die 4UAH pro km bekommt.

Gruß Siggi



Siggi...Deine Frau ist 3000km mit dem Taxi gefahren! wieviele Tage war Sie unterwegs...
wenn ich richtig im Köppel haben, ist die fast längste Querverbindung so um die 1500 km von WestUA- nach Grenze RUS
oder ist Sie Hin und Zurück oder gar im Kreise gefahren? Soll ja vorkommen, das die Taxifahrer im Kreise fahren!
.. DANN NUTZE ICH DOCH LIEBER MEIN EINIGE GEFÄHRT von Zaporizhia von Donetsk und zurück... Und es macht noch Spaß...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

rastwatwatri
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Taxi von Donetsk nach Zaporizhia

#9 Beitragvon rastwatwatri » Montag 28. Mai 2012, 02:45

GlasgowKid hat geschrieben:Hallo,

ich wollte mal nachfragen, was so eure Erfahrungen bei Taxifahrten über lange Strecken sind. Ich bin mit meinem Kumpel während der EM in Donezk und er möchte einen kleinen Ort auf halber Strecke zwischen Donetsk und Zaporizhia besuchen. Das sind ja "nur" knapp 250km. Kriegt man das problemlos mit anhalten eines Taxis oder Privatautos hin oder muss man sich darum eher vorher kümmern. Wie teuer ist sowas? (z.B. auch wenn man sich den Ort angucken möchte und der Taxifahrer warten soll). Habe gefunden, dass man von Kiew nach Odessa für 250 US-Dollar kommt. Das ist ja deutlich weiter und dauert wahrscheinlich auch insgesamt länger. 2 Stunden Aufenthalt würden wir aber gerne einplanen. Soll man das Geld in UAH oder eher EUR oder USD dabei haben (ich weiß noch dass sie in Moskau nur Dollar genommen haben).

Hat da irgendwer Erfahrungen/Empfehlungen...

Gruß,
GlasgowKid



NIMM die Überlandbusse, Preiswerter und trotzdem oft schneller als die lieben TAXIs !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Berichte und Reisetipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste