Vermischtes | Tierschützer sprechen von "Schnapsidee": Ukraine will Tauben mit Wein betäuben

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Tierschützer sprechen von "Schnapsidee": Ukraine will Tauben mit Wein betäuben

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 25. Juli 2012, 09:38

In der Ukraine hat ein Lokalpolitiker eine seltsame Initiative vorgeschlagen: Im Kampf gegen Taubendreck will er die Vögel mit Alkohol betäuben und in unbewohnte Gebiete transportieren.

Der Ratsvorsitzende Alexej Mowtschan der Stadt Sumy bei Kiew hatte vorgeschlagen, "zur Vermeidung von Vogeldreck" die Tiere mit in Wein getränktem Brot zu füttern und aus der Stadt zu schaffen.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Plexi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tierschützer sprechen von "Schnapsidee": Ukraine will Tauben mit Wein betäuben

#2 Beitragvon Plexi » Sonntag 5. August 2012, 02:33

Bei soviel Unverstand kann einem Angst und Bange werden.
Sollten die Tauben nach ihrem "Suff" noch am Leben sein, würden sie versuchen zurückzufliegen.
Um in den Städten die Populationen nachhaltig und imageerhaltend niedrig zu halten, empfiehlt sich das Aachener Taubenkonzept: geschützte Schläge, artgerechtes Futter und Nistplätze. Die Eier werden allerdings ausgetauscht, so daß der Nachwuchs ausbleibt. Das Konzept bewährt sich bereits in einigen europäischen Städten.
Nicht zu vernachlässigen allerdings auch: der weitere Zuflug von Tauben durch die halsbrecherischen Wettflüge unbelehrbarer Brieftaubenzüchter müssen endlich verboten werden!
Weitere Infos: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Beste Grüße

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tierschützer sprechen von "Schnapsidee": Ukraine will Tauben mit Wein betäuben

#3 Beitragvon Optimist » Montag 6. August 2012, 23:43

Siggi, die wollen Deinen Wein verfüttern, das müssen wir verhindern!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Vermischtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 2 Gäste