Politik | Timoschenko bricht Behandlung ab

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8762
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Timoschenko bricht Behandlung ab

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 16. Mai 2012, 08:38

Aus Protest gegen das Vorgehen der Behörden hat Ex-Regierungschefin Timoschenko ihre Behandlung unterbrochen. Das Urteil gegen sie wird wohl erst nach der EM geprüft.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Nur als Kommentar:
Veröffentlicht wurde vom Gefängnisdienst zwar ihr Tagesablauf, doch beschränkte man sich bei den Behandlungsmaßnahmen auf das Wort "Prozedur". Das heißt, es gab keine Einzelheiten zu den "Übungen" und Maßnahmen.
In aller Einzelheit wurde jedoch ihr Ernährungsplan veröffentlicht. Das heißt, die Nahrungsmittel, die ihr von Harms empfohlen wurden, um wieder zu Kräften zu kommen. Dazu gehört unter anderem Babybrei. Kann man beanstanden ... Die Gefängnisleute wollten angeblich aber Spekulationen von Presse und der Timoschenkoseite zuvorkommen.
Unverständlich ist meinerseits aber, wie sie die Therapie/die Behandlung abbrechen kann. Das macht überhaupt keinen Sinn. Zumindest nicht, wenn sie ernsthaft krank ist.
Ihr Zeitplan am Tag des Besuches des amerikanischen Botschafters:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ihr Tagesablauf und ihr Ernährungsplan vorher:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8762
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Re: Timoschenko bricht Behandlung ab

#2 Beitragvon Handrij » Mittwoch 16. Mai 2012, 09:39

Zur Erinnerung: Vorher wurde von ihrem Anwalt unter ausdrücklicher Erlaubnis von Timoschenko bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ihre Diagnose einschließlich detaillierter Therapieempfehlungen veröffentlicht. In dem Zusammenhang macht das noch weniger Sinn.
Balabala-Timo

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5167 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Timoschenko bricht Behandlung ab

#3 Beitragvon Sonnenblume » Mittwoch 16. Mai 2012, 11:21

Handrij hat geschrieben:Unverständlich ist meinerseits aber, wie sie die Therapie/die Behandlung abbrechen kann. Das macht überhaupt keinen Sinn. Zumindest nicht, wenn sie ernsthaft krank ist.

Dem kann ich mich nur anschließen.
Ich glaube ihr kein Wort, weder was ihre Krankheit betrifft, noch sonst irgendwas.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Timoschenko bricht Behandlung ab

#4 Beitragvon Optimist » Donnerstag 17. Mai 2012, 18:09

"Der behandelnde Berliner Neurologe Lutz Harms kündigte an, die Ukraine zu verlassen. Eine Kollegin werde ihn ersetzen, sagte der Arzt der Klinik Charité. Der Wechsel habe aber nichts mit Timoschenkos Entscheidung zu tun."
Wozu, zum Händchen halten?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste