WirtschaftFTD: Timoschenko bringt Banker ins Schwärmen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9689
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x800
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

FTD: Timoschenko bringt Banker ins Schwärmen

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 29. Januar 2010, 21:20

Im Schweizer Nobelskiort versuchen Regierungschefin Julia Timoschenko und Oppositionsführer Viktor Janukowitsch, internationale Geschäftsleute von ihren Ideen zu überzeugen. Dabei kommt die Blondine aus der Ukraine deutlich besser an.

Der als pro-russisch eingestufte Viktor Janukowitsch traf bei den vielen amerikanischen Bankern, die am Freitagmittag der Einladung des ukrainischen Industriemagnaten Viktor Pinchuk gefolgt waren, auf Skepsis. "Mit welchen Mitteln will er Investoren in sein Land bringen?" war eine der meistgestellten Fragen, die sich auch Peter Tils, Leiter der Osteuropageschäfte der Deutschen Bank , stellte.

Janukowitsch hatte eine starke Gegnerin. Im Gegensatz zu dem immer etwas hölzern wirkenden Zwei-Meter-Mann, hatte Julia Timoschenko bei der internationalen Community leichtes Spiel. "Wie heißt sie mit vollem Namen und wie alt ist sie", waren jene Fragen, die sich die amerikanischen Banker Richard Brown und Peter Eysenberger stellten, als die ukrainische Regierungschefin ihr Wirtschaftsprogramm via Videobotschaft verbreitete.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: FTD: Timoschenko bringt Banker ins Schwärmen

#2 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 29. Januar 2010, 23:00

Ja die Dame hat schon ganz Andere geblendet.Wahrscheinlich hatten die Banker Brown und Eysenberger die letzten Jahre zu sehr mit sich und ihren Finanzen zu tun und so nicht mitbekommen, was unter tatkräftiger Mithilfe der so eloquenten Frau Timoschenko in der Ukraine los war. Am Besten, sie adoptieren sie und nehmen sie mit nach Hause. Dann hat die Ukraine ein Problem weniger.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema