Politik | Timoschenko muss ins Aquarium

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8705
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Timoschenko muss ins Aquarium

#1 Beitragvon Handrij » Dienstag 24. Juli 2012, 10:15

Julia Timoschenko soll wieder verhandlungsfähig sein, sagen ukrainische Ärzte. Das Gericht will sie notfalls mit Gewalt zum Prozess bringen.

Das wochenlange Tauziehen um den Beginn eines zweiten Prozesses gegen die frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko ist offenbar zu Ende. Timoschenko sei zwar tatsächlich chronisch krank, gleichwohl jedoch fähig, an den Verhandlungen teilzunehmen, sagte der Richter Konstantin Sadowski am Montag. Er berief sich dabei auf einen 1000 Seiten umfassenden Bericht ukrainischer Ärzte. Diese widersprechen in ihrem Bericht den deutschen Ärzten aus der Berliner Charité, die Timoschenko mehrmals behandelt und ihren Zustand als besorgniserregend bezeichnet hatten.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

und auch bei [url=Gericht lässt Verhandlung von Timoschenko platzen]Spiegel Online[/url]

Gericht lässt Verhandlung von Timoschenko platzen

Eigentlich sollte in dieser Woche ein neues Verfahren gegen Julija Timoschenko starten. Doch daraus wird nichts: Ein ukrainisches Gericht verschob die Verhandlung um mehr als eine Woche. Die Ex-Ministerpräsidentin sei zu krank um am Prozess wegen Steuerhinterziehung teilzunehmen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast