Ukrainische Nationale NachrichtenagenturIn tragischen Seiten ukrainischer Geschichte liege die Gewähr des Schutzes von Rechten und Freiheiten – ukrainischer Präsident - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

In tragischen Seiten ukrainischer Geschichte liege die Gewähr des Schutzes von Rechten und Freiheiten – ukrainischer Präsident - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Samstag 26. November 2011, 14:15

UkrInform
Kiew, den 26. November /UKRINFORM/. In tragischen Seiten ukrainischer Geschichte liege die Gewähr der Entwicklung der Gesellschaft auf Grundlagen des Schutzes von Rechten und Freiheiten. Das hat ukrainischer Präsident Wiktor Janukowytsch in seiner Botschaft an das Volk am Tag des Gedächtnisses an Opfern von Golodomor (der Hungersnot) erklärt. „Indem Ukrainischer Staat die tragischen Seiten unserer Vergangenheit im Gedächtnis halte, schreite er sicher vorwärts, treibe die Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft auf Grundlagen des Schutzes von Rechten und Freiheiten voran, lege er den festen Grundstein zu zukünftigen Generationen“, - betont das ukrainische Staatsoberhaupt. Seinen Worten nach haben die Hungersnotfälle, indem sie Millionen von Menschenleben gekostet haben, der Ukraine einen nicht abzuhelfenden Schaden zugefügt und seien zu einer noch nie gesehenen Tragödie des Weltmaßstabes geworden. „Die schrecklichen Jahre des Totalitarismus seien auch zur geistigen Katastrophe geworden: es sei eine Menge von Kirchen und Tempeln zerstört worden, ermordet bzw. in die Lager verbannt wurden Tausende und aber Hunderttausende von Bauern, Arbeitern und Vertretern der Intelligenz, gelitten sei praktisch jede ukrainische Familie“, - erinnerte ukrainischer Präsident in seiner Botschaft an die Landsleute. „Einen friedlichen Himmel, alles Gutes und Einverständnis wünsche ich den allen, die auf unserer gabenreichen und gesegneten Erde leben“, - kündigte Wiktor Janukowytsch an. Verschiedenen Bewertungen nach, habe die durch das totalitäre Regime künstlich eingerichtete Hungersnot oder Golodomor in der Ukraine Anfang der 30-er Jahre des vorigen Jahrhunderts von 7 bis 10 Millionen Menschenleben, darunter ca. 4 Millionen Kinderleben gekostet, was damals eigentlich ca. 25 Prozent der Gesamtbevölkerung betragen hatte. Der Tag des Gedächtnisses an Opfern von Golodomor sei in der Ukraine offiziell jährlich am vierten Samstag von November zu begehen.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag