Wirtschaft"Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

"Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 26. Mai 2011, 12:42

Was raten Sie ausländischen Unternehmen, die in der Ukraine investieren möchten?

Olena Stakhurska: Am wichtigsten ist es, sich vorab über den ukrainischen Markt zu informieren und sich entsprechend beraten zu lassen. Es ist auch wichtig, die richtigen Kontakte zu knüpfen. Ich empfehle, die Geschäftspartner überprüfen zu lassen. Außerdem würde ich jeden Vertrag einem Außenstehenden zur Kon trolle vorlegen. Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung. Alles muss schriftlich festgehalten werden.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

#2 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 26. Mai 2011, 13:09

Der Artikel ist ja herzallerliebst, so voller Wunschdenken.
Frage: "Und das Reizthema Korruption?"
Antwort: "Die Regierung hat Maßnahmen gesetzt und den Kampf gegen die Korruption zu einem Hauptanliegen gemacht. Die Strukturen können aber nicht von heute auf morgen geändernt werden. Man muss lernen, damit umzugehen."
Es ist offensichtlich, dass die liebe Olena noch nie einen Betrieb in der Ukraine geführt hat. Von Betriebsleitern würde sicher keiner solche Antworten auf die gestellten Fragen geben.
Frage: "Ist die Durchsetzbarkeit des Rechts gewährleistet?"
Antwort: "Es gibt genug Rechtssicherheit, um eine Investitionsentscheidung zu fällen. Es gibt zudem gute Erfolge mit der Durchsetzung von Schiedssprüchen von ausländischen Schiedsgerichten. Außerdem hat sich die Ukraine dazu verpflichtet, ihr Investitionsrecht weiter an westliche Standards anzupassen."
Wer weiß, wen Frau Magister Stakhurska beim Wirtschaftsblatt gut kennt...
Man muß lernen, damit umzugehen :-(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: "Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

#3 Beitrag von Siggi » Donnerstag 26. Mai 2011, 13:15

Das ist nicht Wunschdenken, sondern Werbung!

Was will man sonst schreiben? Ihre Konkurrenz wird vorbei an Zoll und Finanzamt ganz Warenströme ins Land bringen und dort schwarz verkaufen? Ihre Buchhalter müssen vertrauenswürdig sein, da sie in umsatzträchtigen Geschäftsstellen sechsstellige Beträge Schwarzgeld aus laufendem Geschäftsbetrieb verwalten müssen? Vielleicht abschließend mit: Sollten Sie so dumm sein und alles 100% weiß versuchen, werden sie untergehen. Wenden sie sich vertrauensvoll an unsere erfahrenen Korruptionsberater? Empfehlen können wir ihnen auch das "Handbuch für praktizierte Korruption in der Ukraine", jetzt zum Sonderpreis im Paperback!

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Re: "Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

#4 Beitrag von Handrij » Donnerstag 26. Mai 2011, 13:23

Siggi hat geschrieben:Empfehlen können wir ihnen auch das "Handbuch für praktizierte Korruption in der Ukraine", jetzt zum Sonderpreis im Paperback!
Geschäftsidee des Tages ?? :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Trauen Sie keiner mündlichen Vereinbarung"

#5 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 26. Mai 2011, 13:35

Siggi hat geschrieben:Das ist nicht Wunschdenken, sondern Werbung!
Ist irreführende Werbung in Westeuropa nicht verboten? ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema