Stimme RusslandsAbe tritt in der Sanktionszange auf der Stelle - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

Abe tritt in der Sanktionszange auf der Stelle - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Dienstag 19. August 2014, 13:15

Die russisch-japanischen Beziehungen erleben eine Periode der Abkühlung wegen der vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise gegen Russland verhängten Sanktionen. Die russischen Experten stimmen darin überein, dass die japanische Regierung nicht auf eine Verschlechterung der Beziehungen zur Russischen Föderation eingestimmt sei. Japans Entscheidung, Sanktionen zu verhängen, wurde unter dem Druck der USA getroffen. Offenbar scheint Tokio nicht darüber nachgedacht zu haben, welchen hohen Preis dieser Schritt für Japan haben wird.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag