VermischtesTschernobyls düstere Verheißung für Japan

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9575
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1872 Mal
Ukraine

Tschernobyls düstere Verheißung für Japan

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 18. März 2011, 11:35

Ein Vierteljahrhundert nach Tschernobyl ergeben die ökologischen Langzeitwirkungen des Reaktorunfalls von 1986 düstere Aussichten für das von den aktuellen Katastrophen heimgesuchte Japan.


Als sich in der vergangenen Woche ein Greenpeace Experten-Team auf den Weg nach Tschernoby machte, ging es eigentlich um die Erinnerung an einen historischen Jahrestag: 25 Jahre nach der verheerenden Katastrophe, die für eine ganze Generation zum Sinnbild für die Gefahren der Kernenergie wurde, wollten die Experten untersuchen, welche Auswirkungen heute noch zu spüren sind. Während sie vor Ort waren, kamen die ersten Meldungen über einen neuen Reaktorunfall in Japan.

Ein Kontrollpunkt in die verstrahlte Zone um Tschernobyl (Foto: RIA Novosti)Bildunterschrift: Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift: Noch heute sind große Teile der Ukraine, Russlands und von Belarus verstrahlt. "Wir wissen, wie es in 25 Jahren dort aussehen wird"
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UAFRIEND
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tschernobyls düstere Verheißung für Japan

#2 Beitrag von UAFRIEND » Freitag 18. März 2011, 11:51

Mit dem kleinen Unterschied das Japan ca. 4 mal in die Ukraine passen würde.Wenn dort wirklich 4 (vier) Kernschmelzen statt finden, und es nur bei 3 zum Super GAU kommt, dürfte über die Hälfte der Japanischen Fläche verstrahlt werden, wenn nicht ganz Japan!

Sollte es so kommen, werden die Japaner neuen Lebensraum benötigen, von mir aus holen wir einen großteil nach D-land!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema