Fotos, Videos und Musik ....Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10439
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 4. November 2014, 19:59

Einer der Führer der "Lugansker Volksrepublik", Alexej Mosgowoj, will alle Frauen in Kneipen und Bars verhaften lassen. Sie gehören seiner Meinung nach an den Herd.

«Die Frau sollte die Hüterin des Herdes sein, eine Mutter. Doch welche Mütter werden aus ihnen nach dem Kneipenbesuch?»
«Es ist Zeit Euch zu entsinnen, dass ihr Russen seid! Es ist Zeit, Euch Eurer Geistigkeit zu entsinnen.»


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#2 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 4. November 2014, 21:15

Und als nächstes wird die Sharia eingeführt ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#3 Beitrag von cronos » Mittwoch 5. November 2014, 10:02

Handrij hat geschrieben:Einer der Führer der "Lugansker Volksrepublik", Alexej Mosgowoj, will alle Frauen in Kneipen und Bars verhaften lassen. Sie gehören seiner Meinung nach an den Herd.

«Die Frau sollte die Hüterin des Herdes sein, eine Mutter. Doch welche Mütter werden aus ihnen nach dem Kneipenbesuch?»
«Es ist Zeit Euch zu entsinnen, dass ihr Russen seid! Es ist Zeit, Euch Eurer Geistigkeit zu entsinnen.»

In die Kneipe gehören Frauen sicherlich nicht. Wenn sie ohne Schnaps und Bier nicht auskommen können, dann bitte zuhause.
Die Kneipe sollte eine Domäne von Männers sein, damit sie den Frust ihres Lebens runtrschütten können. Frauen sind da fehl am Platz . Frauen sind dafür da, die Männer nach Kneipenbesuch zu in die Arme zu nehmen, sie zu trösten, und sie davon zu überzeugen, das der Frust bleiben wird..
Ich bin übrigens kein Kneipengänger

Fauen mit glasigen Augen an der Theke, ?
Für mich ist es optisch schon eine Zumutung, wenn Männer öffentlich vor dem Besuch eines Fußballspiels "vorglühen" auf dem Weg zum Stadion .
Aber eine Frau mit ´ner Bierflasche am Hals toppt das noch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#4 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 5. November 2014, 10:05

Ich bin dafür,daß alle Frauen in die Kneipe gehen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#5 Beitrag von cronos » Mittwoch 5. November 2014, 13:52

bohne_68 hat geschrieben:Und als nächstes wird die Sharia eingeführt ...

Was hast Du gegen die sharia ?
Sie ist eine vernünftige Rechtsgrundlage, die im wesentlichen auch der Rechtsgrundlage in demokratischen Staaten entspricht.
Diese demokratischen Rechtssysteme z.B. nicht das Begnandigungsrecht aus der Familie des Opfers kennen.
Wie übrigens auch der Kurr ´an, gerade im Hinblick auf die Rechte der Frauen gegenüber Männern
als Jahrhunderte altes Vorbild angesehen werden kann. Erst in den letzten Jahrzehnten ist es bei uns zu Änderungen z.B. im Scheidungsrecht gekommen( kein Schuldprinzip mehr) das Frauen in muslimischen Ländern seit Jahrhunderten haben.

Es sind die Ausnahmen, die das Bild der sharia in Misskredit bringen, bzw. bewusst in christlicher Überheblichkeit dargestellt werden, als "die sharia"
Die Rechtsnorm in jedem anderen Rechtssystem sieht für Verstöße gegen Gesetze Strafen vor.
Es sind ganz wenige Strafen, mittelalterlcihe Strafen, fürchterliche Strafen, die die sharia in Verruf bringen..
DAS ist sicher abzulehen und abzuändern.
Aber die sharia generell als negariv darszustellen, zeugt von wenig Kenntnis sicher aber von viel Ignoranz.
Du bohne, machst es so.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#6 Beitrag von bohne_68 » Mittwoch 5. November 2014, 15:48

cronos hat geschrieben:
bohne_68 hat geschrieben:Und als nächstes wird die Sharia eingeführt ...

Was hast Du gegen die sharia ?
Sie ist eine vernünftige Rechtsgrundlage, die im wesentlichen auch der Rechtsgrundlage in demokratischen Staaten entspricht.
Diese demokratischen Rechtssysteme z.B. nicht das Begnandigungsrecht aus der Familie des Opfers kennen.
Wie übrigens auch der Kurr ´an, gerade im Hinblick auf die Rechte der Frauen gegenüber Männern
als Jahrhunderte altes Vorbild angesehen werden kann. Erst in den letzten Jahrzehnten ist es bei uns zu Änderungen z.B. im Scheidungsrecht gekommen( kein Schuldprinzip mehr) das Frauen in muslimischen Ländern seit Jahrhunderten haben.

Es sind die Ausnahmen, die das Bild der sharia in Misskredit bringen, bzw. bewusst in christlicher Überheblichkeit dargestellt werden, als "die sharia"
Die Rechtsnorm in jedem anderen Rechtssystem sieht für Verstöße gegen Gesetze Strafen vor.
Es sind ganz wenige Strafen, mittelalterlcihe Strafen, fürchterliche Strafen, die die sharia in Verruf bringen..
DAS ist sicher abzulehen und abzuändern.
Aber die sharia generell als negariv darszustellen, zeugt von wenig Kenntnis sicher aber von viel Ignoranz.
Du bohne, machst es so.
Über die historischen Dinge möchte ich mit Ihnen nicht streiten, da sind Sie der Experte. Ich sehe nur häufig islamische Frauen (Rechtsgrundlage Sharia), die immer völlig verhüllt, vielleicht mit Sehschlitz und unter Aufsicht von mindesten einen (bewaffneten?) Mann über die Straße gehen ... und da hallte ich nun mal für völlig abnormal.
Und wenn man zu doll daran glaubt, kommt so etwas wie die IS raus - oder ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#7 Beitrag von cronos » Mittwoch 5. November 2014, 16:37

bohne_68 hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:
bohne_68 hat geschrieben:Und als nächstes wird die Sharia eingeführt ...

Was hast Du gegen die sharia ?
Sie ist eine vernünftige Rechtsgrundlage, die im wesentlichen auch der Rechtsgrundlage in demokratischen Staaten entspricht.
Diese demokratischen Rechtssysteme z.B. nicht das Begnandigungsrecht aus der Familie des Opfers kennen.
Wie übrigens auch der Kurr ´an, gerade im Hinblick auf die Rechte der Frauen gegenüber Männern
als Jahrhunderte altes Vorbild angesehen werden kann. Erst in den letzten Jahrzehnten ist es bei uns zu Änderungen z.B. im Scheidungsrecht gekommen( kein Schuldprinzip mehr) das Frauen in muslimischen Ländern seit Jahrhunderten haben.

Es sind die Ausnahmen, die das Bild der sharia in Misskredit bringen, bzw. bewusst in christlicher Überheblichkeit dargestellt werden, als "die sharia"
Die Rechtsnorm in jedem anderen Rechtssystem sieht für Verstöße gegen Gesetze Strafen vor.
Es sind ganz wenige Strafen, mittelalterlcihe Strafen, fürchterliche Strafen, die die sharia in Verruf bringen..
DAS ist sicher abzulehen und abzuändern.
Aber die sharia generell als negariv darszustellen, zeugt von wenig Kenntnis sicher aber von viel Ignoranz.
Du bohne, machst es so.
Über die historischen Dinge möchte ich mit Ihnen nicht streiten, da sind Sie der Experte. Ich sehe nur häufig islamische Frauen (Rechtsgrundlage Sharia), die immer völlig verhüllt, vielleicht mit Sehschlitz und unter Aufsicht von mindesten einen (bewaffneten?) Mann über die Straße gehen ... und da hallte ich nun mal für völlig abnormal.
Und wenn man zu doll daran glaubt, kommt so etwas wie die IS raus - oder ?

Schon alleine Deine Argumentation, dass hinter jeder Muslima ein Bewaffneter hhergehen KÖNNTE, richtet sich.
1.) Falsch die IS ist wie jene, die den Kurr ´an bewusst falsch zitieren, eine Schande für den Islam.
Gerade dann, wenn man doll daran glaubt, um Dich zu zitieren kommt KEIN IS raus.
Wer Hafis ist, wer den Kurr ´an kennt, der geht nicht zur IS
Gerade damit versuchen ja unsere Medien ein altes Feindbild zu zementieren.

2.) Verhüllung, damit meine ich Schutz und zwar, in Bezug auf die Burka, den Schutz vor Schmutz.
Wer schon einmal in arabischen Ländern gewesen ist, den durch den Wind aufgewirbelten, nach Urin riechenden Staub gesehen hat, der wird verstehen, warum Frauen in diesen Ländern die Burka tragen.
Kopftücher für die Muslima hier ? Zugegeben, junge,selbstbewusste Frauen in Kairo oder in Alexandria tragen das Kopftuch mit einem unübersehbaren Stolz, der der sich allerdings von dem Stolz der Muslima hier unterscheidet.
Hier ist das Kopftuch ein bewusster Hinweis und Bekenntnis zum Islam, auch ein Schmuckstück, vergleichbar mit dem kleinen Kreuz von Christinnen um den Hals.

Ich halte das Kopftuch in unseren Städten für etwas ganz normales.
Ich lebe in einem Hamburger Stadtteil, der sicher einen sehr hohen Anteil von Muslimen hat, wenn in Hamburg insges. 120.000 Muslme wohnen.
Muslime und deren Frauen sind meine Mitbürger, die ich achte, mit oder ohne Kopftuch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#8 Beitrag von paracelsus » Mittwoch 5. November 2014, 19:15

cronos hat geschrieben:
Was hast Du gegen die sharia ?
Sie ist eine vernünftige Rechtsgrundlage, die im wesentlichen auch der Rechtsgrundlage in demokratischen Staaten entspricht.

[smilie=dash2.gif] Flieg mal als demokratisch geprägter Mensch nach Saudi-Arabien und verbringe eine gewisse Zeit dort, danach wirst du unsere Welt mit anderen Augen sehen....... . Und jetzt habe ich bewusst Saudi-Arabien gesagt, vom IS, Jemen, Afghanistan usw. habe ich noch nicht mal gesprochen.
Ich gönne jedem einen längerfristigen Aufenthalt in einem Staat dessen Rechtsystem auf die gänzliche Anwendung der Scharia (nicht nur im Zivilrecht) beruht.
Man bekommt dann einen ganz anderen Blick, ....... selbst auf "Unrechtsstaaten" wie die Ex-DDR oder die Ex-SU.
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#9 Beitrag von lev » Mittwoch 5. November 2014, 19:24

cronos hat geschrieben: Ich bin übrigens kein Kneipengänger
Das wäre, so meine ich kein Fehler. In der Kneipe, höhrt man viel aktuelles und wenn man dann noch so herzlich von seiner Frau empfangen wird, was will man mehr. {-%

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#10 Beitrag von bohne_68 » Mittwoch 5. November 2014, 20:53

cronos hat geschrieben: 2.) Verhüllung, damit meine ich Schutz und zwar, in Bezug auf die Burka, den Schutz vor Schmutz.
Wer schon einmal in arabischen Ländern gewesen ist, den durch den Wind aufgewirbelten, nach Urin riechenden Staub gesehen hat, der wird verstehen, warum Frauen in diesen Ländern die Burka tragen.
Kopftücher für die Muslima hier ? Zugegeben, junge,selbstbewusste Frauen in Kairo oder in Alexandria tragen das Kopftuch mit einem unübersehbaren Stolz, der der sich allerdings von dem Stolz der Muslima hier unterscheidet.
Hier ist das Kopftuch ein bewusster Hinweis und Bekenntnis zum Islam, auch ein Schmuckstück, vergleichbar mit dem kleinen Kreuz von Christinnen um den Hals.
Ihnen ist schon bekannt, das Frauen (Weibchen) aller Generationen sich auf der ganzen Welt gerne schmücken und zeigen - es ist die Grundlage der Evolution ... übrigens auch im Tierreich ... :-D.
Das hat nichts mit dem praktischen Aspekt von Kleidung zu tun.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#11 Beitrag von cronos » Mittwoch 5. November 2014, 22:00

paracelsus hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:
Was hast Du gegen die sharia ?
Sie ist eine vernünftige Rechtsgrundlage, die im wesentlichen auch der Rechtsgrundlage in demokratischen Staaten entspricht.

[smilie=dash2.gif] Flieg mal als demokratisch geprägter Mensch nach Saudi-Arabien und verbringe eine gewisse Zeit dort, danach wirst du unsere Welt mit anderen Augen sehen....... . Und jetzt habe ich bewusst Saudi-Arabien gesagt, vom IS, Jemen, Afghanistan usw. habe ich noch nicht mal gesprochen.
Ich gönne jedem einen längerfristigen Aufenthalt in einem Staat dessen Rechtsystem auf die gänzliche Anwendung der Scharia (nicht nur im Zivilrecht) beruht.
Man bekommt dann einen ganz anderen Blick, ....... selbst auf "Unrechtsstaaten" wie die Ex-DDR oder die Ex-SU.
Nun bin ich schon , außer im Libanon , in allen arabischen Staaten gewesen, auch in Libyen, Suria und Iraq , auch den Yemen mit einer einmaligen kurzen Durchreise 48 Std von Jizan im Transit durch arabija saudite und ich bin in diesen Ländern mit eigenem Wagen gewesen , hatte naheliegend ab und an Kontakt mit Polizei und der "Sicherheit"
Und die Herren sind IMMER kamen immer mit Kalaschnikow.
1 x, ich stand an der Steilkippe von Dura Europos, 2 jeeps, 5 Mann mit Kalaschnikow, woher, wohin ?
1 Mann wurde für "unsere Sicherheit" abgestellt. im Yemen generell bei der Polizei vorstellig geworden für einen Übernachtungsplatz. immer wurde ein Bewaffneter abkommandiert.
nach dem 4. mal habe ich einen Stuhl gekauft, damit der Mann nicht die ganze Nacht stehen muss

Wer die Gegebenheiten in diesen Ländern nicht akzeptiert, soll dort fernbleiben.

Da ich diese Länder recht gut kennen, sehe ich in der Tat unsere Welt etwas anders, gelassener .
und darüber, dass dort jeder Beamter ein König ist, na und ? #Für mich gilt der Grundsatz: tue Recht und scheue niemand.

Und wenn du nicht gerade ein Mädchen schwängerst oder ihr zu tief in die Augen schaust, dann wirst du auch in saudi arabien keine Probleme mit der sharia bekommen.
im yemen , das ist schon etwas länger her, aber in ägypten und da bin ich relativ oft, (ich spreche nicht von Hurghada) ist mir die Religionspolizei nicht aufgefallen.
Diese ganze uninformierte Gerede über die "fürchterliche Sharia" ist nonsense.

Wie die sharia, der WEG, zu Gott ist, daher der Name , so sind auch die 10 Gebote der Christen der Weg für ein zufriedenes Leben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#12 Beitrag von Dicker » Mittwoch 5. November 2014, 23:54

Mann oh Mann Cronos lebt in seiner Welt und das ist die Vergangenheit DANCE Wach auf :-V wir leben in der Gegenwart. Mit Deinen Ansichten und Weisheiten ist es ja Mittelalterlich. DANCE

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Tugendterror in der LNR - Frauen gehören an den Herd und nicht in die Kneipe

#13 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 6. November 2014, 00:27

Ihr füttert ja den Troll immer noch...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag