Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Ukraine hat alle Chancen, einen hohen Platz in der Welt auf dem Gebiet des Tempos des Wirtschaftswachstums zu besetzen - Anatolij Kinach - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Ukraine hat alle Chancen, einen hohen Platz in der Welt auf dem Gebiet des Tempos des Wirtschaftswachstums zu besetzen - Anatolij Kinach - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 26. März 2012, 10:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 26. März /UKRINFORM/. Die Prognosen der HSBC Bank bezüglich der Perspektiven der Ukraine, die Zeilen der weltweiten Ratings zu überspringen und einen hohen Platz in der Welt in den Wachstumsraten der Wirtschaft zu besetzen, veranlassen den Industriellen und den Unternehmern zu einer optimistischen Haltung.



Solche Meinung hat Anatolij Kinach, Volksabgeordneter, Stellvertreter des Vorsitzenden der parlamentarischen Fraktion der Partei der Regionen geäußert, Präsident der Ukrainischen Union der Industriellen und Unternehmer (USPP), während der Diskussion im Deutschen Wirtschaftsklub, teilt die offizielle Webseite der Partei der Regionen unter Berufung auf den Pressedienst des Volksabgeordneten mit.



Gleichzeitig, seinen Worten zufolge sind sich die Unternehmer tatsächlich bewusst, wie kompliziert «die Hausaufgabe» ist, wie viele Anstrengungen man für die Beschleunigung der Realisierung der grundlegenden Reformen, die Vergrößerung der Wachstumsraten der inländischen Wirtschaft, ihre Konkurrenzfähigkeit und den merklichen Erfolg auf dem Weg der Eurointegration machen muss".



Herr Kinach betonte, dass die ukrainischen Industriellen und Unternehmer die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit den europäischen Experten sehr schätzen, und sind fertig, die Erfahrung des Ausgangs aus den Krisensituationen, die Vereinigung der Bemühungen der Regierungen und der Unternehmer, ihrer gesellschaftlichen Organisationen in der Ausarbeitung der Wirtschaftsstrategien, die Mechanismen der staatlich-privaten Partnerschaft überzunehmen. «Wir hoffen, dass die gemeinsamen Bemühungen der Analytiker und Praktiker aus der Ukraine und Deutschland die Prozesse der Eurointegration beschleunigen werden, werden ihren Beitrag zur Vorbereitung der Unterzeichnung und Ratifizierung des Assoziierungsabkommens mit der EU und der Bildung der Freihandelszone leisten, werden ermöglichen, diese komplizierten Prozesse mit dem realen Außenhandels-Wirtschaftsinhalt anzufüllen», - betonte der Volksabgeordnete.



Der Politiker erinnerte, dass das Volum des zweiseitigen Handels im vorigen Jahr zwischen der Ukraine und den europäischen Ländern fast 49 Mrd. $ oder 30 Prozent des allgemeinen Außenhandelsumlaufes unseres Staates war. In der Struktur des Importes der EU bildet die technologische und innovative Produktion den unterdrückenden Teil. Außerdem bildet die Investitionen aus der EU 80 Prozent aller direkten ausländischen Investitionen, die zur Ukraine während der ganzen Periode der Unabhängigkeit der Ukraine gerichtet wurden und es bildet fast 38 Mrd. $.



Die strategischen Aufgaben für die Ukraine waren und bleiben der Beitritt zur Europäischen Union und die tiefe Eurointegration. «Wir sollen daran denken, wie wir die Wirtschaft modernisieren können, einen neuen Impuls der Entwicklung des Klein- und Mittel Business zu gewähren, die mächtigen Investitionen, die neuen Technologien und die Innovationen heranzuziehen. Es gibt alle Grundlagen, es in der allernächsten Zeit zu machen. Dann werden sich die besten Hoffnungen der europäischen Partner in Bezug auf die Ukraine erfüllen“, - hat der Parlamentarier zusammengefasst.



Wie es früher im Vortrag „die Welt im Jahr 2050“ der HSBC Bank berichtet wurde, eine der mächtigsten Bankgruppen in der Welt und die größte (in der Kapitalisierung) in Europa, es handelt darum, dass die Ukraine die Chancen hat, die Positionen in den Wachstumsraten der Wirtschaft wesentlich zu verbessern. Die Vertreter der Bank nehmen an, dass die Ukraine fähig ist, einen würdigen Platz im Rating der größten Weltwirtschaften zu besetzen und im Jahr 2050 den 40. Platz in der Welt zu besetzen. Zu solcher Meinung sind sie gekommen, als sie das Niveau der gesetzgebenden Basis unseres Staates, seine Bildung, die demographische Situation, die Wachstumsraten von GDP analysiert haben u.a.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste